Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Was is hier eigentlich los
Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Was is hier eigentlich los

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht)

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Willkommen zur ersten, richtigen Quarantäne-Ausgabe unseres kleinen Musik-Video-Round-ups, denn mittlerweile dürften nahezu alle von uns den Großteil ihrer Zeit Zuhause verbracht haben. Und gerade in dieser Zeit ist ja gute Unterhaltung noch wichtiger als sonst, sodass die Reihe umso bedeutender ist. Viel mehr noch kann ich es ja jetzt offen zugeben: Ich hätte nicht gedacht, dass wir so viele Ausgaben schaffen und gerade der Start war durch Vergesslichkeit und technische Probleme alles andere als einfach – aber mindestens die 17. Ausgabe ist der perfekte Beweis, dass man mit „einfach dran bleiben“ richtig was auf die Beine stellen kann.

Außerdem freu ich mich, dass ich ausgerechnet in dieser Woche dran bin, denn die letzten zwei, drei Tage haben mindestens zwei richtig gute Perlen hervor gebracht, mit denen wohl keiner gerechnet hätte. Aber keine Sorge, ich bleibe meiner Klassiker-Linie treu – auch dieses Mal gibt es mindestens ein Video, dass so alt ist, dass wohl nur ich darauf gekommen bin.

Los geht’s:

– Ein Lied für Jetzt

Wie vermutlich alle war auch ich gestern maximal überrascht, als ich morgens den Rechner angemacht hab und den neuen hingehunzten Song nebst Homeoffice-Video der besten Band der Welt entdeckt hab. Mein erster Gedanke war natürlich, einen eigenen Beitrag darüber zu schreiben, aber der Tag war bereits durchgeplant und so sensationsgeil sind wir hier auf wihel.de ja auch nicht. Außerdem hatte ich direkt diese kleine Reihe im Kopf, wo es einfach perfekt reinpasst.

Das Video selbst ist nicht wirklich spektakulär, passt aber in die aktuelle Zeit perfekt rein und weiß mit Kleinigkeiten durchaus zu unterhalten, der Text ist auch einfach nur grandios und sowieso braucht es eigentlich nie einen besonderen Grund, warum man ein Video der drei bringen sollte.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

– Schmeiß mein Leben auf den Müll

Hatte Maik in einer der vorherigen Ausgaben noch das unverschämte Glück, dass der Heimwerkerkönig ausgerechnet in seiner Woche ein neues Video veröffentlicht hat, war das Glück dieses Mal auf meiner Seite. Und ich behaupte sogar, dass ich sogar noch ein bisschen mehr Glück hab, denn das neue Video zum Song hat es in sich. Nicht weniger als 2.906 Darsteller kommen darin vor, denn gar nicht mal so wenige Frames des Videos hat Kliemann für die Leute in der freien weiten Welt herausgegeben. Damit man ihn bekommt, musste man lediglich die Pose von Kliemann nachstellen und als Bild einreichen. Alle Bilder wurden dann wieder an die richtige Stelle ins Video gesetzt und herausgekommen ist am Ende ein richtig gutes Video zu einem richtig guten Song. Aber Vorsicht – is nix für Epileptiker.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bloodhound Gang – Bad Touch

Wie versprochen, der erste Klassiker, den vermutlich noch einige kennen werden, denn so alt sind die Jungs von der Bloodhound Gang ja nun auch noch nicht und mindestens Evil Jared sah man hin und wieder noch im deutschen Fernsehen. Und manchmal reicht es einfach schon aus, wenn ein paar Typen im Affenkostüm durch Paris rennen und darüber singen, wie sie Sex wie Tiere haben. Bloodhound Gang eben.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2Pac – Changes

Und da haben wir unseren kleinen Clickbait-Beitrag. Zugegeben, vermutlich wird der Song euer Leben dann doch nicht verändern und an sich hab ich mit 2Pac auch nicht wirklich was am Hut. Ja, ich musste sogar erstmal den Songtext googlen und schauen, ob da nicht noch ein bisschen mehr passt, als nur der Name des Songs. Tut es, denn mehr oder weniger geht es im Song eben auch darum, dass man sein Leben verändert / verändern will oder eben doch nicht, weil selbiges auch mal ein Arschloch sein kann. Muss jeder für sich selbst interpretieren, aber ich find den Song immerhin ausreichend gut genug, als dass ich mich nicht schlecht fühle, ihn hier zu bringen. Vielleicht schäm ich mich sogar ein bisschen, dass es ausgerechnet die Clickbait-Position geworden ist.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

– Wicked Game

Und wenn wir schon bei Klassiker sind, dann soll es auch noch ein richtiger sein. Tatsächlich schlepp ich den Song schon seit meinem letzten Mal mit mir herum und das wird ihm absolut nicht gerecht. Das Video selbst galt (und gilt vielleicht immer noch) als Sexiest Video of all time, was nicht zuletzt an der leicht bekleideten Helena Christensen liegen dürfte, gewann aber auch gleich drei VMAs 1991 und war ebenfalls für das beste Video des Jahres immerhin nominiert.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 17 – Das vorletzte Video verändert dein Leben (ein bisschen vielleicht) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und damit sind wir auch schon wieder durch, was heute irgendwie gefühlt schneller ging als sonst. Vielleicht aber auch nur eine gute Gelegenheit, dass ihr noch mal an den Anfang des Beitrags scrollt und die Videos einfach ein zweites Mal schaut – sicher ist sicher. Darüber hinaus könnt ihr auch jederzeit unsere YouTube-Playlist mit allen bisherigen Videos (ohne die Clickbait-Dinger natürlich) abonnieren und für Spotify-Liebhaber haben wir hier auch noch was. Und wenn wir schon dabei sind: werft auch ruhig einen Blick auf die vorherige Ausgabe bei Maik und natürlich auch bei Johannes!

Nächste Woche geht es dann bei Marco weiter, sofern er es nicht vergessen sollte (Hint hint, Marco!)

Bleibt gesund!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!