Trailer: Top Gun – Maverick - Was is hier eigentlich los

Trailer: Top Gun – Maverick

Trailer: Top Gun – Maverick Kino/TV

Trailer: Top Gun – Maverick | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Glaubt mir auch wieder keiner, dass ich die gleiche Einleitung verwende, die ich schon viel zu oft verwendet hab, aber tatsächlich dachte ich, dass es hier schon einen Trailer zum kommenden Top Gun-Film gegeben hätte – gabs aber nicht. Dabei gehört der Film aus den 80ern auch zu den Klassikern, die nie alt werden (obwohl sie alt geworden sind und niemanden mehr wirklich ins Kino locken würden, außer all die Nostalgie-Liebhaber).

Holen wir das also schleunigst nach, denn vor ein paar Tagen gab es einen neuen Trailer, der zumindest bei mir Lust auf mehr macht. In Sachen Handlung ist es ein bisschen schwierig an Infos zu kommen, denn meine üblichen Quellen dafür widersprechen sich dann doch teils erheblich. Klar ist auf jeden Fall, dass als Pete Mitchell zwar in die Jahre, aber nicht weg vom Fliegen gekommen ist. Als Test-Pilot kneift er wohl vor der Beförderung, die ihn aus dem Cockpit holen würde – scheinbar ganz im Gegensatz zu Iceman, den wir kurz (aber auch gefühlt sehr schlecht gephotoshopt) im Trailer als Admiral sehen können.
Eine neue Mission macht Maverick aber nun zum Ausbilder, unter anderem für den Sohn seines verstorbenen Partners Goose – was dann logischerweise den einen oder anderen Konflikt mit sich bringt.

Natürlich wird auch hier das eine oder andere aufgewärmt, aber ich mag die kleinen Referenzen zum ersten Teil und hoffe, dass sich das in dem Maße bewegt, wie man es im Trailer sieht – besteht ja schließlich immer die Gefahr, dass damit hart übertrieben wird.

Trailer: Top Gun – Maverick | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei sind unter anderem , , , , , Lewis Pullman, Charles Parnell und Bashir Salahuddin.

Kinostart ist aktuell der 26.05.2022

Ob ich dafür wirklich ins Kino gehen werden … schwer zu sagen. Aber sehen will ich ihn auf jeden Fall.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"