DIE Songs aus dem Jahr 2004 - Was is hier eigentlich los

DIE Songs aus dem Jahr 2004

DIE Songs aus dem Jahr 2004 Musik

DIE Songs aus dem Jahr 2004 | Musik | Was is hier eigentlich los?

Ein bisschen traurig ist es ja schon, denn Donnerstag letzte Woche war auch gleichzeitig der letzte Donnerstag im März, was wiederum bedeutet, dass The Hood Internet mit ihren Remixen erstmal wieder aufhören. Hoffentlich so endgültig wie bei den letzten Malen auch, was aber auch jedes Mal absurd klingt, wenn man es ausspricht bzw. aufschreibt. Am Ende läuft es aber aufs Gleiche hinaus: Keiner weiß genau, ob und wann es weiter geht und wir können nur abwarten.

Und natürlich weiß ich nicht wirklich, was ich 2004 gemacht hab. War halt 18, vermutlich mit ziemlich viel Blödsinn im Kopf. Mein Xing-Profil sagt allerdings, dass ich 2005 dann zur Bundeswehr gegangen bin, weil wir damals einfach noch die Wehrpflicht hatten und gerade die Zeit davor war … nicht gerade leicht (ohne da nun genauer drauf einzugehen).

Davon mal abgesehen gilt weiterhin das, was auch bei den 5 Videos vorher auch galt: kleiner Nostalgie-Trip, deutlich besser als erwartet, und zwar bei mir keine konkreten Erinnerungen wach rufend, aber doch irgendwie vertraut. Diese verdammten 2000er, ich dachte wirklich, die Musik wäre deutlich schlechter gewesen:

DIE Songs aus dem Jahr 2004 | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei in dieser Ausgabe waren unter anderem , , , Animal Collective, Annie, , , The Black Eyed Peas, Bloc Party, Bowling For Soup, Cam’ron feat. Kanye West, Cassidy, Ciara , Crime Mob, Destiny’s Child, Dungen, Eve, , , The Futureheads, , The Go! Team, , , Interpol, , , Joanna Newsom, , Kanye West, , , The Killers, , The Libertines, Lil Flip, , Lil Wayne, Ludacris, M.I.A., , Madvillain, , Modest Mouse, , , Nina Sky, Of Montreal, , , , Ratatat, , The Roots, , Stars, , Styles P, Syleena Johnson, T.I., Terror Squad, Usher, The Vines und Wolf Parade.

Und natürlich seien euch auch alle vorherigen Ausgaben wärmstens ans Herz gelegt – so eine kleine musikalische Zeitreise geht ja schließlich immer:

1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003

Schauen wir mal, wann es mit 2005 und Co. weitergeht …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"