Martin
Wie Leuchtstoffröhren hergestellt werden | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wie Leuchtstoffröhren hergestellt werden

Wie Leuchtstoffröhren hergestellt werden | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein bisschen neidisch bin ich auf den Kollegen Ben Hammer ja schon, denn der hat vor einiger Zeit von irgendeinem Hersteller einen Leuchtstoffröhren-Schriftzug für sein Studio bekommen. Sieht mega gut aus, besonders wenn man den Raum dunkel lässt und nur der Schriftzug zur Raumbeleuchtung beträgt.

Auf der anderen Seite würde mir Line wahrscheinlich aufs Dach steigen, wenn ich sowas in die Wohnung hängen würde. Außerdem ist meine Unterschrift jetzt auch nicht sooooo „an die Wand“-Hängungs-würdig und vermutlich kostet so ein Schriftzug auch eine kleine Stange Geld, denn die Herstellung verlangt eine ganze Menge Fingerspitzengefühl.

Die Jungs und Mädels von Stereokroma waren in Montreal bei Gérald Collard zu Besuch und haben mit ihm nicht nur geplaudert, sondern ihm auch bei der Herstellung solch eines Schriftzuges über die Schulter geschaut. Da braucht man nicht nur Talent für die Arbeit mit Glas, sondern auch Fingerspitzengefühl in Sachen Chemie:

Did you know that neon signs are making a comeback? That’s right, with so many years of safe corporate signage to bore us, neon is coming back as an art form for indoor signs. This is no longer your typical pizza or “Open” sign, but images, symbols, statements in all different colours and shapes, popularized by science fiction movies and the cyberpunk subgenre. In this video, we are with The Boss from the Neon Family, Gérald Collard, who has been making neon signs for several decades. He is a hidden gem in the Saint Henri neighbourhood of Montreal. Historically, neon was a secret craft, so it is a special opportunity to be able to learn about it. He will be showing us the process of making a pink neon sign of a hand making what is considered an “Okay” symbol, a symbol of confirmation or satisfaction in the Western world.

Was ein Glück, dass bald Weihnachten und mein Geburtstag ist.

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.