Martin
Wie man Monopoly „richtig“ spielt | Was is hier eigentlich los

Wie man Monopoly „richtig“ spielt

Wie man Monopoly „richtig“ spielt | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Hier und da schon mal erwähnt: in den letzten Wochen haben wir immer wieder mal Besuch empfangen. Abstand wurde eingehalten, kein körperlicher Kontakt, dafür aber immerhin Schnaps und den einen oder anderen Spieleabend. Also die anderen, denn mit Spieleabenden ist das bei mir so eine Sache: Wenn ich nicht gerade im Berufs-Modus bin, genieße ich es, nicht allzu viel Gehirnschmalz zu verschwenden. Außer es geht um irgendeinen Kram auf dem Blog bzw. technische Spielereien, die viel zu viel Zeit fressen und dessen Outcome für mich zwar immer deutlich höher ist, wovon aber in der Regel niemand etwas mitbekommt. Stichwort: selbstsigniertes SSL-Zertifikat für die lokale Entwicklungsumgebung. Knapp 3 Tage sind dafür drauf gegangen, jede Menge nerven, aber mittlerweile läuft es richtig geschmiert – hilft aber eben nur mir.

Der Rest der Gang wird aber nicht müde, irgendwelchen Legenden von Irgendwas zu spielen, wobei man hauptsächlich als Team gegen das Spiel spielt, was an sich schon maximal absurd klingt. Und soweit ich das mitbekommen hab, gab es neulich bereits den dritten, erfolglosen Anlauf.

Wie gesagt, mir ist das nichts – ich mag es lieber einfach, mit simplen Regeln und im Zweifel auch gegeneinander. UNO zum Beispiel ist eines der perfektesten Spiele überhaupt, auch wenn es ob der Regeln immer mal wieder zu Unstimmigkeiten kommt (findet halt nicht jeder das Konzept der Strafkarten attraktiv).

Ebenfalls ein Klassiker: . Wobei mich da auch viele Aspekte stören, vor allem, dass das Spiel unheimlich viel Zeit für sich beansprucht. Und naja, natürlich auch dieser elendige Kapitalismus-Faktor und der unweigerlich folgende Streit inklusiver zerstörter Familien für die nächsten Jahre. Aber sonst ist es eigentlich ganz gut.

Vor allem auch, weil man diverse Strategien verfolgen kann – das Internet ist mittlerweile voll von Ratgebern und Videos, die einem erklären, wie man garantiert am Ende als Gewinner hervorgeht.

So natürlich auch das nächste Video, dass sich mühelos in die Schlange der anderen einreihen darf. Aber es ist nett gemacht und erweitert hier und da den -Horizont. Und da wir ohnehin alle noch mehr oder weniger Zuhause gefangen sind, spricht auch nichts gegen den nächsten Familienstreit – Dank :

How do you win ? And how do you keep it fun at the same time?

Is there a right way to play Monopoly?

Brian Valentine takes a stab at the answer — he was the United States representative to the 2015 World Monopoly championships, where he earned a third-place finish. As the above video shows, playing Monopoly right involves learning the rules all over again, processing key strategies, and, above all, valuing the people you play it with.

Valentine shares his knowledge about probability heat maps that show the likelihood of landing on a certain space, nuances of gameplay around houses and hotels, and even a few tips on making games fun instead of rancorous.

Wie man Monopoly „richtig“ spielt | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dann vielleicht doch lieber noch ne Runde UNO?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!