Line
360° – Das war meine Woche – KW 45 / 2016 | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

360° – Das war meine Woche – KW 45 / 2016

Wieder eine Woche vorbei und wieder einmal habe ich eine nur semi-spannende Woche abbekommen. Die nächste Woche wird allerdings nicht wesentlich aufregender, deswegen geb ich mich mal mit dieser zufrieden. Das Highlight der Woche bestand wohl in der Realisierung eines sehr großen Projektes, an dem auf meiner Arbeit schon seit einem Jahr gearbeitet wurde.

Ich bin zwar erst seit ein paar Monaten dabei, war aber mindestens genau so aufgeregt wie alle anderen. Am Dienstag mitten in der Nacht wurde dann die Umsetzung durchgeführt und zum Glück ist das ganze ein voller Erfolg geworden. Da ich an dem Morgen schon relativ früh im Büro war (5 Uhr morgens), konnte ich auch dementsprechend früh gehen. Ich muss sagen, es hat schon seinen Reiz, den ganzen Nachmittag freizuhaben und richtig viel erledigen zu können.

Weihnachten in Hamburg - die Weihnachtsmärkte werden aufgebaut und der erste Schnee in diesem Winter
Weihnachten in Hamburg – die Weihnachtsmärkte werden aufgebaut und der erste Schnee in diesem Winter

Am Dienstagmorgen ist aber noch etwas anderes passiert: Es gab den ersten Schnee in Hamburg. Ich steh also morgens um 4 Uhr auf, schau nichtsahnend aus dem Fenster und sehe im Straßenlaternenlicht die kleinen Flocken vom Himmel fallen. Als ich dann eine halbe Stunde später durch die Kälte zur Bahn lief, bedeckte der erste Schnee schon die Autos, Büsche und Bäume.

Schnee hab ich schon immer geliebt. Wenn die ganze Welt in weiße Zuckerwatte gepackt ist, alles so leise ist und die Luft richtig klar, sodass man den ganzen Tag draußen spazieren will. Ich liebe das. Was ich aber absolut nicht ausstehen konnte, war Schneematsch. Den habe ich gehasst. Wenn ich eine Sache hätte abschaffen können, dann wäre es zu Schulzeiten Schneematsch gewesen. Das lag aber vermutlich schlichtweg daran, dass ich früher bei Wind und Wetter – einfach immer – mit dem Fahrrad zur Schule gefahren bin. Und mein Schulweg führte direkt durch ein kleines Waldstück.

Sonnenuntergang in der Hamburger Innenstadt direkt aus dem Büro beobachtet - immer wieder wunderschön
Sonnenuntergang in der Hamburger Innenstadt direkt aus dem Büro beobachtet – immer wieder wunderschön

Sandweg und Schneematsch sind nicht unbedingt eine Grundlage zum Fahrradfahren. Regelmäßig kam ich mit einer Dreck-besprenkelten Hose in die Schule. Seit ich aber nicht mehr mit dem Fahrrad durch irgendwelche Waldwege fahren muss, ist auch Schneematsch für mich ok (Wow, ich muss echt voll erwachsen geworden sein). Außerdem bin ich seit letztem Jahr stolze Besitzerin von Hunter Boots, eine Anschaffung, die sich absolut gelohnt hat. Zuerst war ich sehr skeptisch – wer zahlt schon 100€ für Gummistiefel? Sie waren aber einfach jeden Cent wert. Manchmal trag ich sie einfach nur, weil ich keine Lust auf Schnürsenkel-Binden habe.

Das mag jetzt alles nicht besonders spannend klingen und das tut mir auch Leid, aber das ist nun mal mein Leben. Ein bisschen interessanter für euch dürfte aber sein, dass ich an diesem Wochenende die ersten Weihnachts-Rezepte für den Blog vorbereitet habe. Es wird einiges an Weihnachts-Content geben und ich bin schon vollkommen in Weihnachtsstimmung. Meinetwegen könnte morgen der Dezember beginnen, denn ich liebe einfach die Adventszeit mit allem drum und dran. Mir ist bewusst, dass das für einige noch viel zu früh ist, aber ich kann es kaum abwarten.

Kleine Vorschau auf eines der kommenden Weihnachts-Rezepte... Seid gespannt :)
Kleine Vorschau auf eines der kommenden Weihnachts-Rezepte… Seid gespannt :)

So, das muss an Geschichten aus meinem Alltag reichen. Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Woche. Um die dann noch perfekt abzuschließen, hier die Highlights der letzten Woche von wihel.de:

01. Na, auch fett und hässlich?
02. Mal wieder: Dumme Gesetze, die keiner braucht
03. Ein Foodora-Fahrer erzählt aus seinem Alltag
04. Wie man in Russland mit Problemen umgeht
05. Fairer Strom einfach – mit der ENPURE-App
06. Nicht ganz ernstzunehmende Job-Interviews von Leonid Khan
07. Besser als jeder Hollywood-Film: Ein Leguan auf der Flucht
08. Hamburg in 360°
09. Alive in Alaska
10. Line kocht Kürbisgnocchi in Salbeibutter mit würzigen Kürbiswürfeln

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL ?? (@wihelde)

  2. Blogbox-Essen (@BBKochen)

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)