Martin
Danko Lazović: der sterbende Schwan des Fußballs | Was is hier eigentlich los?
Home > WTF > Danko Lazović: der sterbende Schwan des Fußballs

Danko Lazović: der sterbende Schwan des Fußballs

Danko Lazović: der sterbende Schwan des Fußballs | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Da ist sie nun also bald wieder: die fußballfreie Zeit. Die Zeit, in der Männer am Samstag nicht mehr wissen, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen oder gar wer sie sind. Na klar, da ist ja noch das Champions League-Finale und auch der Confed Cup – aber mal ehrlich, nimmt den jemand ernst?

Da heißt es nun noch, alles aus dem nächsten Samstag ziehen, denn bis zum nächsten (ernstzunehmenden) Anpfiff dauert es ein Weilchen. Dabei hat der Fußball hierzulande in den letzten Tagen nicht unbedingt für positive Schlagzeilen gesorgt – Helene Fischer kann (Achtung, Hammer-Wortwitz) ein Lied davon singen.

Ist natürlich kein Problem, dass es nur im deutschen Fußball gibt – überall wo der Ball rollt, wird geschummelt, getrickst und sich lächerlich gemacht. Besonders visuelles Beispiel ist da Danko Lazović, den der eine oder andere noch aus Leverkusener Zeiten kennt:

Peinlich und lächerlich, aber vielleicht war das der erste Schritt zur Zweitkarriere als Schauspieler, wenns mit dem Fußball nicht mehr läuft.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

Webmentions

  1. Richard Wagner hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Charlotte Bloch hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Max Weigel hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Stefan Schmidhofer hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  6. Martin hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.