Das Spannendste aus KW 42 / 2015

Das Spannendste aus KW 42 / 2015

Wie der Sommer so ist wohl auch diese Woche schneller wieder rum als gedacht. Mein „Highlight“ in dieser Woche: das Macbook hat den Arsch hoch gemacht. Also eigentlich nicht vollständig, aber wenn der Startvorgang mehrere Minuten dauert, man nicht in den Recovery Mode booten kann und man bei der Startauswahl plötzlich eine Windows-Partition angeboten bekommt, die gar nicht mehr vorhanden ist, dann muss man langsam mal aktiv werden. Zudem lief das Ding am Donnerstag auf permanent über 85°C, da bekommt man nicht nur Sorgenfalten.

Also spontan am Freitag Homeoffice gemacht, Liste mit allen nötigen Programmen angelegt und das Ding komplett platt gemacht. Bis jetzt ist noch nicht alles wieder so konfiguriert, wie ich das gern hätte – aber es schnurrt wie ein Kätzchen, dreht nicht mehr so auf wie eure Mütter in den Wechseljahren und läuft insgesamt gefühlt geschmeidiger. Der Aufwand scheint sich also mehr als gelohnt zu haben.

Richtig doof wird es allerdings, wenn man feststellt, dass man bei seinem Rechnungsprogramm und bei seinem FTP-Programm der Wahl diverse Stände nicht gesichert hat. Immerhin wusste Google die Antwort: ALT-Taste gedrückt halten, auf das Timemachine-Backup klicken und schon kann man das vorher durchgeführte Backup durchsuchen und einzelne Programme und Dateien wieder herstellen. Hat mir mehr als den Arsch gerettet.

Ich werd also noch ein bisschen weiter einstellen und konfigurieren – schließlich muss ich morgen im Büro wieder produktiv sein. Für euch bis dahin schon mal die Highlights der Woche, die auch ohne 100%ig funktionierendes Macbook bestimmt wieder ganz großartig sind:

01. Dämliche Gesetze visualisiert
02. Was das Seitenverhältnis bei Filmen für Auswirkungen auf uns hat
03. Locas in Love – Ich werd ein Lied für alle schreiben
04. Vom Sand bis zur fertigen Glasflasche
05. Der Sysiphos des Tages
06. Neuer Blödsinns-Trend: Extreme Phone Pinching
07. Krawatten wie ein Profi binden
08. Hinter den Kulissen von Neo Magazin: Bauerfeind assistiert Jan Böhmermann
09. Extrem realistisches Grusel-Make-Up von Marc Clancy
10. Nur ein kinetischer Holzkolibri von Derek Hugger

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich