Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Was is hier eigentlich los
Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche – KW 34 / 2020

Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Mia versucht sich seit Neuestem auch im Greenscreen-Game …

Endlich hat der Sommer eingesehen, dass diese übertriebenen Temperaturen mit einer dauerhaften 3 ganz vorn auf dem Thermometer niemanden so wirklich weiterbringen – viel mehr noch, es hat endlich mal geregnet. Und wenn wir schon bei endlich sind, ich war auch endlich beim Hautarzt und hab auch sonst endlich einiges wegschaffen können, dass ich mir schon vor Ewigkeiten vorgenommen hab.

Highlights der vergangenen Woche

Das war natürlich der Termin am Montag beim Hautarzt. Auf derlei Termine muss man ja immer besonders lange warten, aber auch ein paar Hautärzte haben die Zeichen der Zeit erkennt und setzen vermehrt auf Online-Tools. So konnte ich nicht nur den Termin ohne Anruf festzurren, ich konnte sogar noch einen Slot erwischen, der vor meinem eigentlichen Termin war und überraschend freigeworden ist.

Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Das Ergebnis war dann allerdings nicht ganz so berauschend. Leider chronisch und leider ist wohl das beste Mittel dagegen, was ich schon benutze und mit dem ich nicht so wirklich zufrieden bin. Immerhin, ich hab noch mehr Zeug bekommen und das sogar via grünem Rezept, was im Endeffekt bedeutet: Ich kann mir die Kosten dafür von der Krankenkasse wiederholen. Die Wartezeit war jetzt auch nicht übertrieben lang und ich hab sogar noch das Meeting geschafft, dass ich eigentlich aufgrund des Arzttermins schon abgesagt hatte. Vom Ergebnis her also eher meh, aber alles andere hätte nicht besser laufen können.

Die Woche selbst war einigermaßen entspannt. Ich hab natürlich an diversen Tagen wieder zu lange gearbeitet, aber mir wenigstens einen Tag nehmen und mal früher Feierabend machen können. Darüber hinaus gab es die eine oder andere Diskussion, in der ich etwas mehr gesagt hab als sonst und das war scheinbar auch gar nicht so verkehrt – lohnt sich scheinbar doch, öfter mal seinen Mund aufzumachen und zu sagen, dass einiges ziemlicher Quark ist.

Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Es muss ja nicht immer ein Corgi auf den Bildern sein …

Und auch blog-technisch hab ich die eine oder andere Verbesserung eingebaut bzw. ausgebaut – so eine Seite wird ja meist dann doch aus einem bestimmten Blickwinkel besser, je mehr man wieder entfernt. Und genau das hab ich getan, was der Geschwindigkeit zuträglich sein sollte. Ebenso schwankte ich über die letzten Jahre immer mal wieder zwischen dem hier aktuell verwendeten Theme und einem anderen und hatte am Freitag auch schon wieder angefangen, das andere in Angriff zu nehmen. Gestaltete sich dann doch schwieriger als geplant, sodass ich zur Sicherheit noch mal gecheckt hab, ob sich der Aufwand lohnt. Und siehe da – lohnt sich nicht. Allein die Erkenntnis ist schon ein Gewinn, den man gar nicht hoch genug einschätzen kann.

Zu guter Letzt: Gestern waren wir im Wildpark Schwarze Berge. War an sich ganz cool, weil das Wetter super war und wir die Hunde mitnehmen konnten, ebenso hat mich überraschenderweise das Rumgelaufe gar nicht so sehr angekotzt, wie befürchtet – dafür aber die Menschenmassen. Abstandsregeln scheint es nicht mehr zu geben, noch weniger sowas wie Rücksicht und diverse Stellen waren einfach aufgrund der Anzahl der Menschen nur zum Kotzen. Aber davon mal abgesehen war das ein tatsächlich netter Ausflug.

Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Ein hübsches Gesicht kann nichts entstellen. Oder so …

Highlights der kommenden Woche

Line hat Geburtstag. Das ist an sich toll, stellt einen aufgrund der zusätzlichen Aktivitäten (Backen, abends essen gehen, Geschenke einpacken, Familienfeier am Wochenende) zumindest zeitlich vor einige Herausforderungen. Aber ich darf nicht meckern, sodass ich einfach hoffe, alles gut unter einen Hut bringen und doch noch ein bisschen Freizeit genießen zu können. Und wenn es dann auch mit den Temperaturen noch passt, umso besser.

Das war meine Woche – KW 34 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Ich gebe zu, diese Woche fand ich auch nicht alle Themen so super wie in den Wochen zuvor, was ich einfach mal auf den Sommer und sein dämliches Loch schiebe. Nichtsdestotrotz haben wir hier wieder das beste draus gemacht und die eine oder andere Perle war ja dann doch wieder mit dabei. Zum Beispiel diese hier:

01. 10 Lifehacks für den Sommer
02. Nur eine Gameboy-Werbung von 1991
03. Ein Video voller unerwarteter Geschehnisse
04. Narzissten und Social Media
05. Ilse DeLange – Changes
06. Mal wieder 2 Stunden lang versuchen, nicht zu lachen
07. Wie Justin Flom seine Frau mit einem Klassiker reinlegte
08. Streets of Corona – Bildband zu Hamburg Im Ausnahmezustand
09. Die Wuppertaler Schwebebahn 1902
10. Line backt Zitronen-Ricotta-Kuchen mit Thymian

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!