Martin
Lifehacks mit Heißkleber | Was is hier eigentlich los

Lifehacks mit Heißkleber

Lifehacks mit Heißkleber | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Eher zufällig und wenig ungeplant bin ich dieses Jahr auch endlich in den Besitz einer Heißklebepistole gekommen. Wollte ich eigentlich schon immer haben und zu meiner Überraschung kam auch Line vor ein paar Monaten mit der Idee an – nicht wissend, dass ich so ein Ding schon gekauft hatte.

Line war damals auf kleiner Urlaubsreise bei einer Freundin in Kanada und ich hab mir direkt auch eine Woche Urlaub genommen – kurz nach dem Umzug war das die perfekte Gelegenheit, die Wohnung auf Vordermann zu bringen und dabei mehr einzusauen, als das für eine Beziehung gut gewesen wäre.

Unter anderem hab ich auch Lampen angebracht und musste feststellen, dass ich einen noch so geilen Bohrer verwenden kann, nach ein paar Zentimetern ging einfach nichts mehr. Die Lösung also: So weit Bohren, wie es geht, geilen Superdübel rein und dazu noch Heißkleber reingemanscht. Wird schon halten – und hält tatsächlich.

Aber man kann noch wesentlich mehr mit Heißkleber machen, wie das nachfolgende Video zeigt. Das Prinzip ist dabei zwar immer recht gleich, aber auf so manches Anwendungsgebiet wär ich tatsächlich nicht gekommen:

In case you ran out of spoons to eat your favorite cereal, just take a regular spoon and make a copy of it using glue gun.

You can also make awesome threads holder. Simply take a cup, apply some petroleum jelly and then apply glue gun.
You can make your own pair of flip flops, just take your real slippers to make a contour. You can easily fix your broken glasses using glue gun and make super cool high heels cap to run on the grass like a rabbit!

Wrap your smartphone with cellophane and easily make phone case, baseball cap, plate coaster, cleaning board, make non-slippery shoes soles, massage bar, flashlight diffuser, waterproof lighter and tons of other different useful items for your household!
These glue gun items can be useful indoors at home and outdoors. Only sky is the limit to your imagination!

Wer braucht denn da noch teure Adiletten?

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  3. WIHEL (@wihelde)

  4. Line