Line Mastodon
Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel | Was is hier eigentlich los Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel | Was is hier eigentlich los

Line kocht Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel und Feta

Line kocht Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel und Feta | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Meine liebsten Rezepte hier auf dem Blog enthalten entweder , grünen Spargel oder im besten Fall beides. Denn die beiden schmecken nicht nur einzeln gut, sondern lassen sich wunderbar kombinieren. Und immer öfter höre ich von Familie, Freunden und Kollegen, dass diese Rezepte auch zu ihren Lieblingen gehören. Jedes Jahr freue ich mich auf’s Neue über diese Zeit, in der man beides frisch und regional kaufen kann.

Ich muss zugeben, dadurch, dass ich die Rezepte ja im besten Fall vorbereitet haben muss, wenn die jeweilige Saison beginnt, muss ich manchmal auf Spargel aus Spanien zurückgreifen. Das ist aber meistens nur ein oder zwei Mal notwendig, bis die Saison dann auch hier startet. Würde ich abwarten, erschienen manche Rezepte erst dann, wenn es schon gar keinen grünen Spargel mehr gibt. So aber kommen wir oft schon wenige Wochen vor dem ersten deutschen Spargel in den Genuss.

-Ziegenkäse- mit grünem Spargel und

Zutaten:

350 g
100 ml
200 g
100 g
1 Bund Schnittlauch
150 g Ziegenfrischkäse
100 ml
1 Zwiebel
1 (Saft und Schale)
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
Olivenöl
Sal, Pfeffer

Optional:

Zubereitung:

  1. Die in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Bärlauch grob hacken. Den Schnittlauch fein hacken.
  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Die Zwiebel kurz andünsten, dann den Spargel hinzugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang dünsten lassen. Mit ablöschen und kurz einkochen lassen. Die Gemüsebrühe, die Zitronenschale und die dazugeben. Aufkochen lassen und kurz köcheln lassen.
  3. Den Bärlauch zusammen mit 2-3 EL Olivenöl mit einem Pürierstab pürieren. Etwas Zitronensaft hinzugeben. Die Risoni tropfnass zur Spargel-Soße geben, dann auch das Bärlauch-Öl hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss den Ziegenfrischkäse und 3/4 des Schnittlauchs unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Die Risoni mit dem restlichen Schnittlauch, dem zerkrümelten und kleingeschnitten garniert servieren.

Guten Appetit!

Line kocht Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel und Feta | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line kocht Bärlauch-Ziegenkäse-Risoni mit grünem Spargel und Feta | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Das Rezept hab ich mir kurzerhand selbst ausgedacht, nachdem ich meinen Kühlschrank geplündert hatte. Der ein oder andere mag die Kombination aus Ziegenfrischkäse und Feta vielleicht zu viel finden, mir har es genau so gut gefallen. Natürlich kann man den Ziegenfrischkäse auch durch normalen ersetzen oder auf den Feta verzichten. Insgesamt ein rundum gelungenes Gericht, das es sicherlich nicht zum letzten Mal bei uns gab.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!