Line
Weihnachtliche Kalter-Hund-Würfel mit Spekulatius und Pistazien

Line macht Kalten Hund mit Spekulatius und Pistazien

Line macht Kalten Hund mit Spekulatius und Pistazien | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Weihnachten rückt in großen Schritten immer näher und jedes Jahr kommt es doch wieder überraschend. Zumindest die Erkenntnis, dass man ja Geschenke braucht. Ich bin in den letzten Jahren eigentlich immer ganz gut im Ideen-sammeln gewesen. Dieses Jahr gestaltet es sich schleppender und gerade für Personen, die eigentlich schon alles besitzen oder sich alles selbst kaufen (ja Martin, du bist gemeint), ist es wirklich schwierig.

Immerhin fällt es noch einigermaßen leicht, Geschenke aus der Küche zu machen. Auch dieses Jahr hab ich mir darüber Gedanken gemacht. In der Lecker bin ich dann fündig geworden: Kalter Hund mit Spekulatius und Pistazien. Schnell und einfach hergestellt, super lecker und gekühlt sogar relativ lange haltbar.

Kalter Hund mit Spekulatius und Pistazien

Zutaten:

200 g Zartbitterkuvertüre
250 g Kokosfett (z.B. Palmin)
2 Eier (Größe M)
60 g
2 EL Backkakao
150 g Spekulatiuskekse
50 g

Zubereitung:

  1. Die Kuvertüre grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett im heißen Wasserbar schnmelzen lassen. Die Eier, den und den Backkakao mit dem Schneebesen eines Rührgerätes schaumig rühren. Etwas von der geschmolzene Kuvertürenmasse unterrühren, dann den Rest einrühren.
  2. Eine quadratische Auflaufform mit Folie auslegen oder etwas einfetten. Die Spekulatiuskekse halbieren und die grob hacken. Etwas der Schokomasse auf dem Boden der Auflaufform verstreichen. Mit Spekulatiuskeksen belegen und einige Pistazien darauf verteilen.
  3. Dann wieder etwas Schokomasse daraufgeben und verstreichen, wieder Kekse und Pistazien darauf verteilen und so Schicht um Schicht weiter verfahren, bis man mit dem Rest Schokomasse die letzte Schicht gebildet hat. Mit einigen Pistazien bestreuen und im Kühlschrank mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen und aushärten lassen.

Guten Appetit!

Line macht Kalten Hund mit Spekulatius und Pistazien | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line macht Kalten Hund mit Spekulatius und Pistazien | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line macht Kalten Hund mit Spekulatius und Pistazien | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Die Kalter-Hund-Würfel sind bei allen Gästen rund um Weihnachten hervorragend angekommen. Sie sind zwar auch sehr mächtig, aber in kleine Würfel geschnitten machen sie sich auf jeder Kaffeetafel oder als Geschenk wunderbar. Kleiner Disclaimer zum Schluss: Das ist natürlich NICHT mein Geschenk für die Familie. Das wäre nun ja langweilig.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Norbert Keoddewig hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  2. Eka Ecaterina hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  3. Gabriele Manhold hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  4. Heike Lauterbach hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!