Martin
Seltene Aufnahmen von Albert Einstein und wie er spricht | Was is hier eigentlich los

Seltene Aufnahmen von Albert Einstein und wie er spricht

Seltene Aufnahmen von Albert Einstein und wie er spricht | Zeitgeschichte | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich würde glatt behaupten: ist der berühmteste Wissenschaftler, den die Menschheit bis dato kennengelernt hat, was ja vor allem an seinem ikonischen Äußeren liegen mag. Vor allem verbinde ich aber mit ihm die Erkenntnis, dass man sich nur schnell genug rückwärts bewegen muss, um in der Zeit zurück zu reisen, wobei ich da nun auch nicht sicher bin, ob das nicht doch totaler Quatsch ist.

Wäre aber tatsächlich witzig, vor allem weil Zeitreise ja ohnehin ein herrlich komplexes und zugleich spannendes Thema ist – man denke nur an „Zurück in die Zukunft vs. Endgame“ und so tolle Sätze wie „die Vergangenheit wird zur Zukunft und die Gegenwart zur Vergangenheit“. Oder so. Wenn man nicht aufpasst, kriegt man halt schnell einen Knoten ins Gehirn.

Aber Einstein ist vielleicht nicht nur das berühmteste Gesicht der Wissenschaft, sondern vielleicht auch das liebste. Zumindest mir kommt es so vor, als sei er nicht nur furchtbar klug, sondern auch der nette Opa, den sich ein jedes Enkelkind wünscht. Der einem immer mal einen Fünfer in die Hand drückt und sich dabei für kleine, fiese Scherze nie zu schade ist.

Und genau dieser Eindruck wird nur noch umso mehr verstärkt, wenn man den netten Opa endlich auch mal reden hört. Hier der Beweis:

im Gespräch mit Carl Laemmle, dem Gründer der Universal Studios. Elsa Löwenthal, Einsteins zweite Frau, redet dazwischen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!