Martin
Sexy Software präsentiert: Windows 95 | Was is hier eigentlich los

Sexy Software präsentiert: Windows 95

Sexy Software präsentiert: Windows 95 | Nerd-Kram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Windows 95 war so ziemlich das letzte Windows, an das ich mich erinner, dass einigermaßen problemlos funktioniert hat. Aber gut, ich war damals auch erst 9 Jahre alt und ein wahrer Profi darin, den Familienrechner regelmäßig auszuhebeln. Sah dann damals so aus, dass mein Vater das ganze Wochenende damit verbrachte, das Ding platt zu machen und wieder neu aufzusetzen - nur damit ich es ein paar Wochen später wieder in die Knie zwinge. Aber hey, selbst Schuld, wenn ich keine Konsole bekomme, die davon lebt, dass man Programme einfach eiskalt beendet und wie ein wahnsinniger neu startet.

Windows 95 war aber auch eines der ersten Betriebssysteme mit einigermaßen ansprechender Grafikoberfläche - zumindest für damalige Verhältnisse, was es bis dahin auch zum erfolgreichsten Betriebssystem auf dem Markt machte. Damit sich die Leute nicht durch seitenweise Anleitungen kämpfen mussten, gab es unter anderem Sexy Software, die mit einfachen und ... nun ja ... "ansprechenden" Erklärvideos dem Anwender alles per Video erklären.

Warum Greta das aber ausgerechnet nur im Bikini machen muss? Wahrscheinlich war es damals im Studio unfassbar heiß:

Floral-print bikinis make *everything* sexier...

"Let sexy Greta teach you the 'how to's' of Windows '95. She will give everything you need to make your Windows '95 programs purr. Greta will share all of her sexy secrets with you. Take advantage of many shortcuts, setups, and tricks Greta has to offer."

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.