Martin
The Sound of Berlin | Was is hier eigentlich los

The Sound of Berlin

The Sound of Berlin | Travel | Was is hier eigentlich los?

War natürlich klar, dass das Ding zwar nicht sofort, aber wenigstens in ein paar Tagen durch so ziemlich sämtliche Blogs gehen muss und niemand Rücksicht darauf nimmt, dass auch wir hier mal Wochenende machen und Themen einfach liegen bleiben (müssen). Wobei das ja schon immer ein grundsätzliches Problem war und ist – nicht nur bei Blogs – das manche eben den Weg der Geschwindigkeit gehen und andere irgendwas mit Qualität versuchen, dafür aber länger brauchen. Und überhaupt ist der Vorwurf ja immer lächerlich, schließlich ist man ja selbst schuld, wenn man schläft und noch andere Sachen außerhalb des Internets macht.

Wie auch immer, Gilad Avant und Stav Nahum alias Bonamaze haben einfach mal akustisch eingefangen und ein kleines Video daraus gebastelt, dass die zahlreichen Sounds von präsentiert.

Wenn man so will, eines dieser typischen Klischee-Videos, bei denen wir wieder gezeigt bekommen, wie laut, bunt und vielfältig doch sein soll – nur sagt einem niemand, dass halt gern mal 24/7 so ist und auf Dauer einfach anstrengend ist. Und ja, das ist meine rein subjektive Meinung, wer hier etwas länger mitliest, weiß, dass ich nicht viel Gutes abgewinnen kann.

Das Video ist dennoch gut, was ja beinahe auch schon wieder ein Klischee ist – denn meistens sind Videos über besser als selbst. Was vielleicht aber auch gar nicht so schwer ist:

A Musical Video using original sounds of the city of Berlin.
In only 6 days of shooting, BONAMAZE sampled more than 850 sounds!

Directed, Filmed, Edited & music by
Gilad Avant and Stav Nahum – BONAMAZE bonamaze.com

Line producer: Tal Rimon
Grading& VFX: Omri Grossman, juda revivo
Title designer : Daniel Tsukahira

Mich würde dennoch interessieren, wie wohl die Hamburg-Version aussehen könnte. Ein paar Ideen hätt ich da schon im Kopf.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!