Wie man ein Tornado-Omelett macht | Was is hier eigentlich los
Wie man ein Tornado-Omelett macht | Was is hier eigentlich los

Wie man ein Tornado-Omelett macht

Wie man ein Tornado-Omelett macht | Essen und Trinken | Was is hier eigentlich los?

Ich bin ja ein leidenschaftlicher Kitchen Impossible-Gucker, aus vielerlei Gründen, wobei das Kochen selbst nicht wirklich dazu gehört. Was dabei ganz spannend ist: Auch nach den zahlreichen gesehenen Folgen lern ich doch immer noch neue Sachen dabei – neueste Erkenntnis ist die, warum Köche das Backen so sehr hassen. Und gut möglich, dass ich mir jetzt jeden Koch der Welt zum Fein mache: Weil sie nicht schummeln können.

Denn beim Backen ist es ja so, dass man natürlich erstens absolut akkurat arbeiten und sich idealerweise an feste Mengen- und Temperaturangaben halten muss, zweitens sieht man aber erst ganz am Ende, ob alles so geklappt hat, wie man sich das wünscht. Oder eben nicht.

Beim Kochen hingegen kann man immer wieder eingreifen, nachwürzen, hier und da pfuschen und eben retten, wenn was daneben gegangen ist. Backen scheint mir daher dann doch die schwierigere Disziplin von beidem zu sein.

Aber darum soll es gar nicht gehen, sondern dass mir in den letzten Folgen aufgefallen ist, dass es scheinbar immer moderner wird, in irgendwas reinzustopfen oder anderen Kram drüber zu stülpen, sodass man den anfangs gar nicht wahrnimmt, erkennt oder wenigstens sieht. Das war neulich irgendein Blätterteig, im nachfolgenden Video ist es ein Omelett.

So einfach, so unspektakulär und irgendwie auch immer zu reislastig, wenn es nach mir geht – aber wenigstens ist das Omelett nicht einfach nur ein Omelett, sondern ein Tornado-Omelett.

Das sieht recht fancy aus, hat witzigerweise aber abgesehen von der Optik relativ wenig mit den typischen Eigenschaften eines Tornados gemein – zumindest braucht man dann doch deutlich mehr Geduld, Gefühl und Ruhe, als so ein Tornado normalerweise vermittelt:

Wie man ein Tornado-Omelett macht | Essen und Trinken | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sorgt trotzdem dafür, dass ich instant Hunger bekomme. Oder besser gesagt: Appetit darauf.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!