Martin
A-HAs Take On Me ohne Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

A-HAs Take On Me ohne Musik

Musikvideos ohne Musik – das klingt absurd und wenn man die erstmal gesehen hat, sind sie das auch. Aber sie sind auch sowas wie ein Kassenschlager im Netz und zum Teil wirklich witzig. Drei hatten wir bereits für die Ewigkeit festgehalten (Singin‘ in the Rain, YMCA und Dirty Dancing) und selbst den Kopf dahinter – Mario Wienerroither – wurde von uns schon näher ins Licht gerückt.

Neuestes Video von Wienerroither ist nun Take On Me von A-HA, was bei mir nicht nur das Herz für die 80er höher schlagen lässt, sondern damals ja ein richtiger Kracher war – immerhin hat man die Comic- und reale Welt gar nicht mal so schlecht miteinander kombiniert.

Da lachen die Videokünstler heute natürlich drüber, aber von denen weiß ja auch keiner mehr, dass wir damals noch Faxe verschickt haben und das geil fanden:

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  1. Oliver Wiegand hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Yogi Reimann hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.