Das war meine Woche KW 23 / 2022 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 23 / 2022

Das war meine Woche KW 23 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Hinten Hochzeit, vorne Hund

3-Tage-Woche! Denn es ist wichtig, dass man den Briten immer einen Schritt voraus ist (die testen gerade in etwas größerem Umfang die 4-Tage-Woche und tun damit seit dem Brexit endlich mal wieder was richtig Gutes). Aber auch wenn wir im Gegensatz zu vielen anderen einen Tag mehr frei hatten – mit Erholung hatte das nur bedingt zu tun.

der vergangenen Woche

Fangen wir ganz untypisch mit einem Low-Light an: Line hat am Freitag entdeckt, dass uns mal wieder jemand eine Macke in den Wagen gefahren hat. Mittlerweile hat das Auto viele Stellen an denen Leute zu blöd waren, genug Abstand zu halten, dass ich die gar nicht mal mehr alle aufzählen kann. Unfassbar ärgerlich sowas und wenn man es sehr genau nimmt, sind wir hier auch im Bereich der Fahrerflucht. Werde wohl tatsächlich mich noch mal mit der Dashcam genauer befassen müssen, damit die solchen Kram auch endlich aufnimmt. Dafür nervt das einfach zu sehr.

Das war meine Woche KW 23 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Aber kommen wir zu den Highlights. Dazu zählte unter anderem auch, dass ich das erste Mal in meiner Firma eine Academy gegeben hab. Da war ich dann im Vorfeld doch aufgeregter als ich das eigentlich geplant hatte und es lief auch nicht komplett so, wie ich mir das im Vorfeld vorgestellt hab, war dann aber doch keine Vollkatastrophe. Also glaube ich, habe bisher nur Feedback vom eigenen Team bekommen und das fällt ja meistens immer recht positiv aus, weil die kleinen Schlingel befangen sind.

Das wohl größte Highlight in dieser Woche ist wohl der Grund, warum wir Freitag frei hatten und auch der kommende Montag von uns mit Vielem, aber nicht Arbeit verbracht wird: Hochzeit.

Nicht unsere eigene, da haben wir uns nach zwei Corona-Jahren einfach mit abgefunden, dass kleine Feiern im engsten Kreis ausreichen, sondern eine Freundin von Line hat ihre kirchliche Trauung nebst Feierei nachgeholt. Wer mich kennt, der weiß: Ich bin da im Vorfeld nicht wirklich motiviert für, weil das vor allem viel mit organisieren zu tun hat, selbst wenn man nicht für die Feierlichkeiten eingespannt ist. Allein das Besorgen an Klamotten ist immer eine ziemliche Nerverei. Dazu dann noch Friseur, bei mir auch der Barbier und immer dieser Druck, dass man da nicht als der Verlottertste von allen auftaucht.

Das war meine Woche KW 23 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Aber es zeigt sich auch: Wenn man mit wenigen bis keinen Erwartungen hinfährt oder einfach positiv überrascht wird, dann kann das am Ende nur positiv ausgehen. Und das war hier tatsächlich der Fall, denn es war vor allem deutlich entspannter als ich das in meinem Kopf befürchtet hab. Viel mehr noch, essenstechnisch gab es die eine oder andere Überraschung und selbst mit dem Hotel hatten wir Glück, denn das ist nicht nur klein und schnuckelig, sondern bietet ein Frühstück, von dem sich so manche Kette noch einiges abschneiden kann. Heißt also: Das war alles recht gut.

Und weil das so gut war, hab ich mir Line und Mia mehr oder minder spontan heute auch noch einen übertrieben langen Spaziergang gemacht. Ist ja nicht so, dass meine Füße nicht schon genug gelitten hätten, da kann man noch mal zwei Stunden strammen Marsch oben drauf packen. Aber happy wife – happy life und gut Farbe hab ich auch bekommen, brauch eigentlich gar nicht mehr in den Urlaub fahren.

Insgesamt also ein gutes Wochenende.

Das war meine Woche KW 23 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Heilbutt mit Misokruste – seit langem nicht so einen guten Fisch gegessen

Highlights der kommenden Woche

Wie gesagt, Montag haben wir noch frei, sodass die Woche schon mal besser beginnt als ein Großteil der anderen Woche hinter und vor uns. Und nach den 4 Tagen Arbeit steht auch schon der richtige Urlaub an, sodass die Woche hoffentlich genau das tut, was auch alle anderen Wochen tun: Wie im Flug vergehen. Denn ausnahmsweise hab ich Bock auf Urlaub.

Highlights von wihel.de

Trotz Hochzeitsvorbereitung und dem üblichen Kram, der unter der Woche so anfällt, auf eines kann man sich verlassen: Regen ist immer nass, es geht nichts über ein ausgewogenes Frühstück im Hotel und wihel.de hat Beitrags-technisch wieder abgeliefert. Die üblichen Highlights der letzten Tage:

01. Das Kacktor für Mai 2022
02. Vier Arten, wie man einen Baum zeichnen kann
03. Das Socken-Sandalen-Problem ist endlich gelöst
04. Das echte (?) New Yorker Sandwich
05. Trailer: The Menu
06. Red Hot Chili Peppers – Black Summer
07. Win-Compilation Juni 2022
08. Eine kleine Dokumentation über die Heuschrecken-Ernte in Uganda
09. Wie Neon-Leuchten per Hand gemacht werden
10. Wie man Taskmaster dank VPN auch hier schauen kann

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Das war meine Woche KW 23 / 2022 via @https://www.twitter.com/wihelde wihel.de/das-war-meine-…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"