Flammkuchen mit Feta-Kräuter-Creme und Tomaten - Was is hier eigentlich los

Line macht Flammkuchen mit Feta-Kräuter-Creme und Tomaten

Line macht Flammkuchen mit Feta-Kräuter-Creme und Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Bevor wir uns weiteren libanesischen Rezepten widmen, machen wir heute einen kurzen Abstecher in die schnelle Feierabendküche. Wie immer soll es nach der Arbeit besonders schnell gehen und möglichst unkompliziert sein. Deswegen wird der Flammkuchenteig in diesem Fall auch nicht selbst zubereitet, sondern wir nutzen einfach den aus dem Kühlregal.

Mein Go-To Flammkuchen ist eigentlich ganz simpel mit Ziegenfrischkäse bestrichen, dann mit Zucchini und Tomate belegt und im Ofen gebacken. Danach kommt noch frischer Rucola und Balsamico-Essig on top und fertig ist das perfekte schnelle Abendessen. Heute betreiben wir ein wenig mehr Aufwand, der sich aber lohnt, versprochen. Der Flammkuchen wird nur mit Öl und Knoblauch gebacken und erst danach mit der -Kräuter-Creme bestrichen und belegt.

Flammkuchen mit -Kräuter-Creme und

Zutaten:

260 g Flammkuchen aus dem Kühlregal
300 g
200 g
1 Bio-Zitrone
1 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
15 g
15 g
20 g
2 EL Paniermehl
4 EL Olivenöl
1/2 TL Chiliflocken
1 TL Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder reiben. Mit 3 EL Olivenöl vermengen und den Flammkuchenteig damit bestreichen. Im heißen Ofen 12-15 Minuten backen, bis der Teig goldbraune Blasen wirft.
  2. In der Zwischenzeit die Schale der Bio-Zitrone abreiben, dann den Saft auspressen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. 2/3 der Kräuter zusammen mit dem , 20 ml Zitronensaft und 1-2 EL Wasser mit dem Pürierstab cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die zusammen mit dem Paniermehl (Hartweizengries geht auch), den Chiliflocken, dem Kreuzkümmel und etwas Salz goldbraun rösten.
  3. Den fertigen Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und die -Creme darauf gleichmässig verstreichen. Die scheiben auf dem Flammkuchen verteilen. Zum Schluss mit den restlichen Kräutern, der Frühlingszwiebel und den n bestreut servieren.

Guten Appetit!

Line macht Flammkuchen mit Feta-Kräuter-Creme und Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Flammkuchen mit Feta-Kräuter-Creme und Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Ganz zum Schluss werden noch geröstete über dem Flammkuchen verteilt. Das Backen nur mit Öl und Knoblauch sorgt für einen genial würzigen Geschmack und die -Creme passt perfekt dazu. Es hat uns so gut geschmeckt, dass ich dieses Rezept garantiert in unser Repertoire an Standard-Abendessen aufnehmen werde. Das Rezept hab ich in der Kptn Cook App gefunden und nur ganz leicht abgeändert. Große Empfehlung – für Rezept und App!

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"