Das war meine Woche KW 43 / 2022 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 43 / 2022

Das war meine Woche KW 43 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Ich sag ja gern mal, dass es schwer ist aus der aktuellen Woche zu finden, die man hier niederschreiben kann – aber selten hat es so sehr zugetroffen wie auf die zurückliegenden Tage, was allerdings auch damit zusammenhängen kann, dass ich scheinbar krank werde.

Highlights der vergangenen Woche

Somit starten wir auch mit einem Nicht-Highlight: Line ist krank. Sogar so krank, dass da zwei Tage nicht-arbeiten bei herausgesprungen sind und das fühlt sich gleich noch mal komischer an, weil wir durch Pandemie und „zuhause bleiben“ in den letzten zwei Jahren von verschont geblieben sind. Führt dann aber halt auch dazu, dass man gar nicht mehr weiß, wie man damit umgehen soll, was dann zur Ansteckung meinerseits führte. Im Moment geht es noch, aber neben Halsschmerzen bin ich auch schon recht niedrig an allgemeiner Energie … kann ich ehrlicherweise gerade so gar nicht gebrauchen.

Darüber hinaus haben diese Woche die ersten Feedbackgespräche mit meinem Team stattgefunden und sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Dafür nutzen wir allerdings mal wieder ein anderes Format und das hat sich bisher als recht gut herausgestellt. Vielleicht eines der wenigen Highlights, die sich diese Woche finden lassen.

Das war meine Woche KW 43 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Absolut kein Highlight war auch der Mittwoch, an dem ich einen neuen Rekord in Sachen Meetings aufstellen konnte – ganze 11 Stück standen im Kalender und fanden auch statt, entsprechend fertig war ich nach dem Tag.

Was als Highlight auch durchgehen dürfte: Ich hab am Freitag einen kleinen Workshop mit meinem Team veranstaltet, bei dem es darum ging, Anforderungen für Tools mit Stakeholdern zu erfragen. Das war am Ende mehr ein Rollenspiel, hat mir aber sehr viel Spaß gebracht und ganz vielleicht hat der eine oder andere auch was gelernt. War jedenfalls das erste Mal, dass wir sowas gemacht haben und gefühlt würd ich sagen: Es war nicht das letzte Mal.

Und gestern stand eigentlich der erste Tag des langen Wochenendes an, den ich allerdings zum Großteil mit meinem Part der Win-Compilation verbracht hab. Keine Ahnung warum, aber dieses Mal sind direkt 4,5 Stunden dafür drauf gegangen. Keine Ahnung, ob das auch schon wieder ein Rekord war, hat auf jeden Fall lange gedauert, aber was macht man nicht alles für die Community?

Das war meine Woche KW 43 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights der kommenden Woche

Wenn die Woche mit einem freien Montag los geht, ist das nie verkehrt und streckt zumindest meine üblichen Todos von einem auf zwei Tage. Und auch sonst sieht die Woche bisher ganz okay aus, sodass ich tatsächlich ganz vielleicht womöglich doch mal dazu komme, selbst richtig zu arbeiten. Darüber hinaus ist nicht sonderlich viel geplant, was in Anbetracht der nahenden Männergrippe auch nicht schlecht ist – außer, sie kommt tatsächlich und macht mir meinen Plan mit „arbeiten“ direkt zunichte. Wir werden sehen …

Highlights von wihel.de

Weniger stressig und nach wie vor deutlich konstanter als das aktuelle Wetter (wobei das schon konstant merkwürdig weil konstant zu warm ist), sind natürlich die Beiträge der vergangenen Tage. Schön war vor allem, dass es mal wieder ein bisschen was zu lernen gab – das sind mir aktuell die liebsten Postings. Eine kleine Auswahl der Highlights:

01. Wie mechanische Uhren eigentlich funktionieren
02. Karen’s Diner – Ein Restaurant, in dem man bepöbelt wird
03. Was war da denn los?
04. Die letzten explosiven Minuten zwischen Rhyl und Bangor
05. Ich lache mehr als ich sollte
06. Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella
07. Trailer: Ant-Man and the Wasp – Quantumania
08. Ein Schreibtisch voller Geheimfächer von 1840
09. Halloween-Make-Up von Kassandra Ferrel
10. Nachgestellt: Wie Tiere kämpfen

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"