Line
Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella

Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella

Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella | Line kocht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der goldene Herbst ist mittlerweile sogar (haha) in Hamburg vorbei. Die Wochenende und Abende verbringt man am liebsten nicht im Freien und die Balkon-Zeit ist leider auch vorbei. Die kühlen Temperaturen haben aber auch ihr Gutes: Es gibt wieder öfter und mehr Comfort Food.

Eines meiner liebsten Rezepte und dazu unfassbar einfach ist Spaghettikürbis. Wenn ich davon erzähle, ist meist die erst Frage, ob der denn wirklich so heiße. Ja, zumindest im Supermarkt und wenn man danach googlet, findet man ihn auch. Im Grunde genommen ist es einfach ein Kürbis, dessen Fleisch sehr faserig ist und so der Eindruck von Spaghetti entstehen könnte.

Bei mir sind es zwar nie richtig lange, spaghetti-artige Fasern, sondern eher kurze, wie gebrochene Spaghetti, aber das tut dem guten Geschmack ja keinen Abbruch. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreut, kommt der Kürbis einfach für 45 Minuten in den heißen Ofen, bis das Fleisch faserig und weich ist. Dazu gibt es Tomatensoße, um es simpel zu halten. Dann noch mal ab in den Ofen, mit Mozzarella überbacken und fertig ist perfekte und schnelle Herbstessen.

Gefüllter Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella

Zutaten:

1 Spaghettikürbis
1 kleine Dose gestückelte Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
125 g Mozzarella
2-3 Stiele Basilikum
Zucker
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Spaghettikürbis halbieren, entkernen und mit etwas Olivenöl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und dann mit der Schnittfläche nach oben liegend auf einem Backblech im heißen Backofen etwa 45 Minuten backen, bis das Fleisch weich geworden ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anbraten. Mit den gestückelten Tomaten ablöschen und aufkochen lassen. Etwas Zucker zur Soße geben und falls sie zu dickflüssig wird auch etwas Wasser.
  3. Das Fleisch des Spaghettikürbis mit einer Gabel in Fasern trennen. Diese zur Tomatensoße geben und alles gut miteinander verrühren. Den Basilikum grob hacken und unter die Soße geben. Den Mozzarella in Würfel schneiden und etwa die Hälfte unter die Kürbis-Spaghetti heben. Alles zurück in die Kürbis-Hälften geben und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen. Im heißen Ofen noch einmal 15-20 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Guten Appetit!

Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella | Line kocht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella | Line kocht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line macht gefüllten Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Mozzarella | Line kocht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich bin ein riesiger Pasta-Fan und da ich nun mal nicht jeden Tag einen Kilo davon verdrücken kann, ohne danach auszusehen wie eine Weihnachtskugel, ist der Spaghettikürbis als „Gemüse-Pasta“ eine perfekte Alternative. Der Mozzarella schmilzt im Ofen auf und im Kürbis und harmoniert einfach genial mit der Tomatensoße. Man kann den Kürbis natürlich auch ganz simpel nur mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch essen, sehr lecker!

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @GillyBerlin

  3. WIHEL (@wihelde)

  4. @MhhhKathi

  5. Martin

  6. @TobiasUnbekannt

Webmentions

  1. Hamburger Arroganz hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Gilly 🐈 🇪🇺 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  3. KRΞST hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  4. Terra | パスカル hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  5. Frau Towandakatze hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  6. diese Kathi 🥝 hat diesen Beitrag auf twitter.com erwähnt.