Martin
360° – Das war meine Woche – KW 44 / 2017 | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Geschichten aus'm Alltag > 360° – Das war meine Woche – KW 44 / 2017

360° – Das war meine Woche – KW 44 / 2017

ENDLICH GESCHAFFT! Alle Figuren gesammelt … und ein paar mehr …

Kurze Woche, entspannte Woche will man meinen – dank nicht genommenem Brückentag war sie dann aber nicht so entspannt, wie sie hätte sein können. Dennoch, ich will mich nicht beschweren, auch nicht darüber, dass Line wieder die erwischt hat, in der wirklich was zu erzählen war. Oder wie Goethe schon schrieb: nichts erlebt – war auch ganz schön.

Highlights der vergangenen Woche

Wie erwähnt, war ich auch am Montag arbeiten, was tatsächlich recht entspannend war. Unser Büro war zwar voller als gedacht, aber dennoch hat sich der Tag wie ein Samstag angefühlt, an dem man freiwillig mehr arbeitet. Ich hab alles geschafft, was ich schaffen wollte, insofern war das die absolut richtige Entscheidung.

Und auch der Rest der Woche war totale Normalität, was mich nur mehr in meiner Annahme bestärkt, dass zwei Tage fürs Wochenende nicht ausreichend sind, mit einem zusätzlichen Tag aber schon viel gewonnen ist.

Schmeckt gar nicht weihnachtlich!

Definitiv ein Highlight in dieser Woche war der neu entdeckte Kaffee-Laden in der Nähe vom Büro. Starbucks und Konsorten trifft man eigentlich nur in der Innenstadt an – da ich dort nicht arbeite, ist es mit überteuertem, aber leckerem Kaffee draußen bei uns nicht so einfach. Eher zufällig bin ich dann aber mit einer Kollegen einfach losgezogen und sie hat mir die kleine Kaffeeoase gezeigt – sensationell!

Ein iPhone X gab es im Gegensatz zu einigen anderen bei mir diese Woche nicht und das, obwohl ich eigentlich ein „Du bist cooler als der Rest“-Ticket der Telekom hatte. Aber wenn ich in Summe mit erhöhtem Monatsbeitrag am Ende mehr für das Ding zahlen muss, überleg ich mir es eben zwei Mal, ob ich dort kaufe oder direkt zum Hersteller gehe.

Hier ist also noch warten angesagt, was aus therapeutischen Gründen gar nicht mal verkehrt ist – Geduld ist schließlich eine Tugend.

360° – Das war meine Woche – KW 44 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
360° – Das war meine Woche – KW 44 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de Berlin, so wird das nix mit uns

Highlights der kommenden Woche

Geplant ist erstmal nichts, aber ich befürchte, dass die Nervosität aufgrund unserer Ideenlosigkeit in Sachen Weihnachtsgeschenke ein Level erreicht hat, dass dazu führt, dass wir Samstag in irgendein völlig überfülltes Einkaufszentrum fahren. Hab ich nie Bock drauf und je näher es Richtung Weihnachten geht, umso weniger – aber was willste machen, wenn das Fest der Liebe und des Konsums immer näher rückt? Bleibt zu hoffen, dass wir doch noch eine Eingebung bekommen und übers Netz bestellen können.

Highlights von wihel.de

Trotz weniger Stress in dieser Woche, ein bisschen Reflektion ist nicht verkehrt und sowieso kommt ja ohnehin nur Schund im Fernsehen – warum also nicht noch mal einen Blick in die Vergangenheit auf die zurückliegenden Highlights werfen? Kostet doch nix:

01. Humor geht auch nach dem Tod
02. Kreative Bewerbungsunterlagen
03. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr
04. 360° – Das war meine Woche – KW 43 / 2017
05. wihel on Tour (04) – „Gut Essen“ in der Autostadt in Wolfsburg
06. Als die Ostler plötzlich im Westen fahren wollten
07. People Are Awesome: Best of October 2017
08. Win-Compilation im November 2017
09. Plump, aber lustig
10. Line kocht Süßkartoffel-Ahornsirup-Suppe mit Zimt-Zucker-Cheddar-Knusperstangen

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Konfuzius (@Konfuzius30)

Webmentions

  1. Manuela Reich hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Karin Tabel hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.