Martin
Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche – KW 30 / 2018

Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Ich war in der Disco-Waschanlage

Wieder mal bin ich an diesem Wochenende Strohwitwer gewesen und so langsam bin ich mir sicher, dass ich die Nummer mit dem Faulenzen und Nichtstun in diesem Leben nicht mehr auf die Kette bekomme.

Highlights der vergangenen Woche

Das dauerhafte Highlight der zurückliegenden Woche dürfte sein, dass ich die Hitze überlebt hab. 37°C im Büro sind zwar möglich aber sinnlos. Dass das definitiv keine Übertreibung ist, zeigte sich dann auch daran, dass unsere HR-Abteilung offiziell darum gebeten hat, dass wir doch ins Homeoffice gehen mögen. Witzigerweise war ich da schon.

Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Ich hoffe, ich bin nicht der Einzige, der das Gesicht sieht

Ein richtig echtes Highlight ist aber vor allem der Verkauf unseres alten Wagens. Meine Menschenkenntnis hat mich nicht getäuscht, der Käufer machte auch weiterhin einen extrem guten Eindruck und so haben wir den ganzen Sack einfach am Dienstag zugemacht. Der Clio hat jetzt ein neues Zuhause und wir eine Sorge weniger.

Freitag stand dann noch eine Verabschiedung einer nun ehemaligen Kollegin an. Ich hatte mit wesentlich mehr Teilnehmern gerechnet, letztendlich haben wir aber in kleiner, gemütlicher Runde zusammengesessen und das war für einen ungeplanten Freitagabend wirklich sehr nett. Müsste man eigentlich viel öfter machen, wobei ja gerade die ungeplanten Treffen eigentlich immer am schönsten sind.

Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Tag 1 allein Zuhause - sehe noch nicht ein, selbst zu kochen
Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Tag 2 allein Zuhause - habe selbst gekocht.

Den Rest des Wochenendes habe ich dann wie gesagt allein Zuhause verbracht. Ein Trip zur Waschanlage, die neue Win-Compilation, ein bisschen Haushalt und die eine oder andere Aufgabe vor dem Rechner haben dann doch dafür gesorgt, dass keine Zeit zum Daddeln blieb und das Wochenende auch wieder irgendwie wie im Flug vergangen ist. Aber lieber so, als den ganzen Tag einfach nur im eigenen Saft zu braten.

Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Das Instagram-Game - es ist kein Leichtes

Highlights der kommenden Woche

Eigentlich hatte ich geplant, einfach jeden Tag ab Mittags ins Homeoffice zu gehen - aber fiese Kollegen haben mir dann doch ein paar unpassende Termine in den Kalender geschoben. An sich ist auch nichts weiter geplant, sodass ich lediglich hoffe, dass die Woche einigermaßen vernünftig abläuft, der eine oder andere Kollege von seinem nervigen Trip rutner kommt und der Freitag schneller da ist als gedacht - denn dann hab wieder frei.

Das war meine Woche – KW 30 / 2018 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Geil, endlich mal Ferrari fahren und as auch noch für Umme

Highlights von wihel.de

Diese Woche hat vor allem auch gezeigt: Bewegung führt zu nix außer erhöhter Schweißproduktion. Da sollte das maximale der Gefühle lediglich die Bewegung des Mausfingers sein und das am besten durch die Highlights der zurückliegenden Woche - denn auch davon gab es wieder ein paar:

01. Die Rocker-Babys von Netto stellen klar: Gemüse kann nach Hause gehen!
02. Trailer: Ant-Man and The Wasp
03. Serdar Somuncu über Özil, Gündogan, Erdogan und die Fußball-WM
04. Wenn es so warm ist, dass deine Schuhe am Asphalt kleben bleiben
05. Der neue Superzoom von Nikon
06. Versaute Tiere: Warum Nemo wirklich abgehauen ist (und noch mehr)
07. Beobachtungen am Flughafen
08. Reifenrecycling der anderen Art
09. Ein Doppeldeckerbus zum Wohnmobil umgebaut
10. Das ist Zivilcourage: Elin Ersson verhinderte Abschiebeflug nach Afghanistan

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks