Line
Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen | Was is hier eigentlich los

Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen

Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Schon im letzten Jahr gab es hier auf dem Blog jede Menge Rezepte für Galettes. Wie zum Beispiel für diese Variante mit Brombeeren und Rosmarin oder diese mit Erdbeeren und Rhabarber. Da diese Kuchen so denkbar einfach hergestellt und auch so vielfältig sind, muss es auch in diesem Jahr eine geben.

Bei dem heutigen Rezept dreht sich alles um Nektarinen und Brombeeren. Erstere lassen sich hervorragend mit vielem anderen Obst kombinieren und schmecken eigentlich immer gut. Bei Brombeeren dagegen muss man schon ein wenig Glück haben, um wirklich gute zu bekommen.

Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der Teig ist sehr schnell zusammengeknetet und braucht danach erstmal ein wenig Ruhe. In der Zeit könnte man die Früchte vorschnippeln, staubwischen oder eine Wäscheladung waschen. Oder man setzt sich in die Sonne - soll jeder machen wie er mag. Auch danach geht alles denkbar einfach und schnell: gemahlene Haselnüsse, dann Marmelade und zum Schluss das Obst. Noch schnell mit einem verquirlten Ei eingepinselt und ab in den Ofen. Und jetzt noch mal ausführlicher:

Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen

Zutaten:

Für den Teig:
300 g Mehl
80 g Polenta
30 g Zucker
200 g Butter
20 ml kaltes Wasser
1 Prise Zimt

Für die Füllung:
100 g gemahlene Haselnüsse
3 Nektarinen
125 g Brombeeren
2-3 Stiele Thymian
2 EL Zucker
20 g Stärke
2 EL Marmelade eurer Wahl
1 Ei

Zubereitung:

  1. Die Butter mit Mehl, Polenta, Zucker, Zimt und etwas Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zu einem flachen Kreis formen. In Frischhaltefolie im Kühlschrank für etwa eine Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Nektarinen waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Brombeeren ebenfalls waschen. Die Thymianblätter von den Stielen zupfen. Obst, 2/3 Thymian, Zucker und Stärke in einer Schüssel mischen, sodass Nektarinen und Brombeeren noch etwas Flüssigkeit ziehen können.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem Kreis (Durchmesser 35cm) ausrollen und auf das Backpapier setzen. Mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen, dabei 3cm zum Rand freilassen. Die Marmelade kleksweise darauf verteilen. Dann erst die Nektarinen und anschließend die Brombeeren darauf verteilen. (Den Saft nicht über den Kuchen gießen.)
  3. Den restlichen Thymian auf dem Kuchen verteilen. Den Rand umklappen. Das Ei verquirlen und den Rand damit bestreichen. Im heißen Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und am besten mit Eis servieren.

Guten Appetit!

Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line backt Brombeer-Nektarinen-Galette mit Thymian und Haselnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wie schon im Rezept beschrieben, passt Eis immer ganz hervorragend zu fruchtigen Galettes. Mit dem Obst kann man natürlich variieren, wie man möchte. Für mich sind Galettes die perfekten Sommerkuchen.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)