Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Was is hier eigentlich los
Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche – KW 36 / 2020

Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Trendsetter

Uh, das war eine äußerst unspektakuläre Woche, sodass es mal wieder auf die kleinen Details ankommt, damit sich hier überhaupt Futter für die kleine findet. Tatsächlich gab es von denen aber ein paar mehr, manche vielleicht sogar positiv.

Highlights der vergangenen Woche

Für mich weder Low- noch Highlight, für die Telekom aber nicht gerade eine sonderlich positive Nachricht: Ich hab meinen Vertrag gekündigt. Nicht, weil ich unzufrieden bin, die Qualität vom Netz stimmt und ich muss mich um keine Limits sorgen.

Aber wir haben nun mal Corona und das heißt auch, dass ich die meiste Zeit Zuhause bin und da ist nun mal ein sensationell gutes W-Lan, sodass ich mein Telefon bzw. den Vertrag nicht wirklich nutze. Und dafür ist der tatsächlich dann doch recht teuer. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hab nur gekündigt, weil ich ein besseres Angebot will. Da mach ich absolut keinen Hehl draus und hab entsprechend auch etwas offensiver auf Twitter gepöbelt, was dann wiederum in einem ersten Gespräch diese Woche mündete.

Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Das Angebot war allerdings nicht wirklich berauschend, also hab ich die Kollegen von Vodafone mal mit ins Boot geholt. Die sind auch auf meine kleine Pöbelei angesprungen, warum ihnen also nicht eine Chance geben? Ein Telefonat gab es nicht, dafür alles per Twitter-DM, was schon mal deutlich angenehmer ist – insgesamt war das Gespräch auch einfach lockerer und fairer und so entsprechend auch das Angebot.

Problem am Ende nur: Ich bin noch bis März nächsten Jahres „gefangen“, sodass ich keine Nägel mit Köpfen machen könnte, selbst wenn ich wollen würde … aktuell ist meine Tendenz aber klar und die geht logischerweise in Richtung Geld sparen.

Zweites Highlight: Ich konnte mir zwei Mal unter der Woche ein bisschen Zeit frei schaufeln und war morgens mit Line und Mia bei der ersten Gassi-Runde mit. Bewegung ist aktuell ziemliche Mangelware, was an sich nicht schlimm ist, da es zeigt, dass ich gut viel zu tun hab – aber so ein bisschen umherlaufen ist halt auch nicht verkehrt und gerade morgens, wenn noch wenig Leute unterwegs sind, ist das eigentlich ganz angenehm. Außerdem freut sich die Karotte dann noch ein bisschen mehr.

Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Die Kissensituation ist manchmal keine einfache …

Eher kein Highlight, aber eine Erwähnung wert: mein Handgelenk macht mir zu schaffen. Was sich vorher wie eine Verstauchung – vermutlich zugezogen im Schlaf oder einfach verlegen – angefühlt hat, ist jetzt näher in Richtung Handgelenk gewandert und führt dazu, dass ich den Hund nicht mehr schmerzfrei mit einem Arm hochheben kann. Vielleicht zu viel Computer-Arbeit, vielleicht zu viel am Smartphone, vielleicht aber auch einfach nur das Alter. Da wird wohl mal ein Arzttermin fällig …

Highlights der kommenden Woche

Laut Kalender ist nicht viel geplant, aber ab Freitag bin ich mal wieder für das gesamte Wochenende Strohwitwer. Nicht nur, dass sich Line meinen heißgeliebten Thermo-Kaffee-Becher ausleihen will, sie nimmt den auch noch mit nach München und besucht dort eine Freundin. Was für mich so viel heißt wie: Am Freitag wird die Bude eingesaut und Mia und Ich leben wie die Könige im Schlaraffenland – am Sonntag muss der ganze Bums wieder geputzt werden, damit es so aussieht, als sei nichts passiert. Ich freu mich schon drauf.

Das war meine Woche - KW 36 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Mindestens ein Highlight kann ich schon vorausahnen: Es war Monatsanfang und da ist die Win-Compilation einer der Beiträge, auf die ich mich immer freue (was selten vorkommt, wenn man die Beiträge selbst erstellt). Aber auch darüber hinaus war wieder das eine oder andere Highlight dabei, dass deutlich mehr punkten konnte, als Deutschland gegen Spanien. Und ja, den Vergleich bring ich nur, weil die Nationalmannschaft heute wieder spielt.

01. New York an Weihnachten 1976
02. Line backt Very Berry Pull-Apart-Bread
03. Wie ei Typ mit Kindern umgeht, die in seiner Einfahrt spielen
04. Die Zukunft – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit
05. Work smart, not hard: Eine beheizbare Einfahrt um nie wieder Schnee schieben zu müssen
06. Der wohl realistischste Flugsimulator, den es je gab: Airplane Mode
07. Win-Compilation September 2020
08. Ohrwurm in 3 … 2 … 1 …
09. Wie man seine eigenen Sneaker als Rollschuhe nutzen kann
10. Wenn Strichmännchen sich prügeln

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @BBMuenchen

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!