Line Mastodon
Saftige Blaubeer-Scones mit Streuseln - Was is hier eigentlich los Saftige Blaubeer-Scones mit Streuseln - Was is hier eigentlich los

Line backt Blaubeer-Scones mit Streuseln

Line backt Blaubeer-Scones mit Streuseln | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Manchmal braucht es eine Umarmung, um gut in den Tag zu starten. An anderen Tagen reicht Sonnenschein, ein starker Kaffee oder einfach die Aussicht auf ein schönes Ereignis. Und an wieder anderen muss es ein dekadentes Frühstück sein. Zum Beispiel, um sich über den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub hinwegzutrösten. Denn wer den Urlaub ein wenig verlängern will, ohne sich frei zu nehmen, sollte sich die Tage nach dem Urlaub so entspannt und schön wie möglich machen. Nicht direkt wieder mit einem 11 Stunden Arbeitstag voller Meetings starten und auch nicht in stressigen Alltagspflichten versinken.

Diese Blaubeer-Scones helfen dabei in zweierlei Hinsicht. Zum einen genießt man ein selbst gebackenes, leckeres Frühstück. Zum anderen sind diese Scones eine hervorragende Möglichkeit, um die letzten Blaubeeren der Saison aufzubrauchen, bevor wir endgültig in den Herbst starten. Ein letzter Gruß aus dem Sommer sozusagen. Durch die Beeren sind die Scones auch herrlich saftig und es bedarf weder Butter, noch Marmelade.

Blaubeer-Scones mit Streuseln

Zutaten:

Für die Scones:
270 g
110 g
110 g Butter
3 TL Backpulver
6 EL
6 EL + 2 EL
2 TL Vanilleextrakt
125 g Blaubeeren
Salz

Für die Streusel:
65 g
3 EL weißer
3 EL
2 EL Butter
1/2 TL
Salz

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Scones und Backpulver mischen, dann und eine Prise Salz hinzugeben, alles gut vermengen. Kurz im Kühlschrank kaltstellen. Um saftige Scones zu backen, hilft es, wenn alle Zutaten kalt sind. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und in kleine Würfel schneiden. Zur --Mischung geben und so lange grob unterkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht.
  2. Dann den Joghurt, die 6 EL und das Vanilleextrakt hinzugeben. Alles gute verkneten. Der Teig sollte nicht zu weich oder flüssig sein. Wenn man daraus einfach eine runde Scheibe formen kann, ist er genau richtig. Die Blaubeeren waschen und mit etwas vermengen. Dann vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig auf dem Backblech zu einer runden Scheibe von ca. 3 cm Höhe formen. Mit etwas (ca. 2 EL) bestreichen.
  3. Für die Streusel alle Zutaten (bis auf den , der ist das Topping nach dem Backen) zu einem krümeligen Teig vermengen. Über die Scones streuen und im heißen Ofen etwa 25-30 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden und mit bestreut servieren.

Guten Appetit!

Line backt Blaubeer-Scones mit Streuseln | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Blaubeer-Scones mit Streuseln | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Ich bin sowieso großer Fan von Streuseln auf Kuchen, weil sie immer für den nötigen Crunch sorgen und selbst pur einfach super schmecken. Ich hab noch etwas zum Streuselteig gegeben, weil die Scones für mich so zur perfekten Kombination aus Sommer- und Herbst-Gebäck werden. Wer will, kann die Scones auch in Muffin- oder einer Springform backen, aber ich finde, es ist ohne Form wunderbar unkompliziert.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!