Martin
Das war meine Woche – KW 06 / 2019 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche – KW 06 / 2019

Das war meine Woche – KW 06 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Schon wieder ein Wochenende mit nur zwei Tagen? Das kann doch nicht richtig sein …

Jetzt hätt ich fast schon geschrieben, dass die Woche entspannt und produktiv war – aber wir wollen ja mal nicht so übertreiben. Ein bisschen stimmt es aber schon, ich hab diese Woche im Büro ordentlich was weggeschafft und da Mia am Donnerstag und Freitag nicht dabei war, war ein Punkt weniger auf der Tagesordnung, um den man sich kümmern musste, was unweigerlich für ein entspannteres Arbeiten sorgt. Klingt zwar ein wenig gemein, ist aber nun mal so. Alles in allem eine recht okaye Woche – trotz Schreiben vom Anwalt.

Highlights der vergangenen Woche

Ein großes Highlight, wenn nicht sogar das beste der Woche, hat mit einer kleinen Bastelei von mir zu tun. Und zwar nutze ich für Pakete, die an mich gehen sollen, die Packstation der Deutschen Post. Allerdings hab ich mal vor Urzeiten einen Account eröffnet, der meine aktuelle Telefonnummer nutzt – nur weiß ich einfach nicht mehr, welcher Account das war und habe entsprechend auch so gar keinen Zugriff drauf. Was wiederum bedeutet: ich kann mit dem Account, den ich aktuell nutze, nicht meine aktuelle Nummer nutzen.

Als Quickfix hatte ich mir deswegen mal irgendein Prepaid-Handy gekauft – so richtig billig, das auch nichts kann und einfach nur da ist, um SMS zu empfangen. Das funktioniert auch einigermaßen okay, vor allem weil man für die Packstation auch eine App benutzen kann. So kann ich die Billigfunke Zuhause lassen und komm trotzdem an meine Pakete.

Das Dämliche aber ist, dass mich die App regelmäßig ausloggt. Einloggen wäre an sich nicht das Problem, würde man nicht unregelmäßig auch einen SMS-Code zur Verifikation brauchen. Billighandy Zuhause, aus der App ausgeloggt – schon bricht mein kleines Kartenhaus zusammen. Womit wir nun bei meiner Bastelei wären: denn statt dem Billighandy nutze ich nun ein Android-Telefon – denn das kann empfangene SMS einfach per E-Mail an mich weiterleiten. Das löst zwar nicht das Problem des willkürlichen Ausloggens oder dass ich meine aktuelle Nummer nicht so nutzen kann, wie es alle anderen Menschen auf diesem Planeten tun – funktionert aber dennoch erstaunlich gut. Zumindest bisher sind sämtliche SMS, die dort angekommen sind, direkt und nur Sekunden später bei mir als E-Mail aufgeschlagen.

Das war meine Woche – KW 06 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Habe Mia fürs Büro ein neues Körbchen gekauft. Sagen wir mal so: sie fand es nicht komplett scheiße …

Und bevor einer fragt: natürlich hab ich beim Kundeservice versucht, die Situation aufzulösen, aber wie das eben so ist mit Menschen, die sich a) extremst an irgendwelche dämlichen Vorgaben halten, b) Flexibilität in Sachen Kundenzufriedenheit für eine Krankheit aus dem Ausland halten und c) auch keine Ahnung von Technik haben – das war sehr schnell sehr erfolglos. Wobei man natürlich durchaus mal in Frage stellen kann, wie lange die eigentlich Kundendaten und Konten am Leben erhalten, die nicht genutzt werden. Denn das Konto hab ich noch vor meiner Gmail-Zeit angelegt und Gmail nutze ich mindestens seit 2009 …

Weniger ein Highlight war das Schreiben einer Kanzlei, mal wieder zum Thema unrechtmäßige Nutzung eines Bildes. Die aufgerufene Summe ist aber einigermaßen human, sodass ich vielleicht auch einfach bezahlt hätte – allerdings hat man in dem Schreiben an der Stelle, wo der Bildnachweis sein sollte, einfach nichts abgedruckt. So weiß ich natürlich weder, ob die Forderungen berechtigt sind, noch um welches Bild es sich überhaupt handelt, denn auch eine URL hat man nicht genannt. Antwort ging natürlich umgehend in zweifacher Ausfertigung raus, nur die Rückantwort lässt scheinbar auf sich warten. Somit rückt die gesetzte Frist aus dem ersten Schreiben immer näher und ich bin jeden Tag ein Stückchen mehr gespannt, was das noch wird.

Ansonsten glich die Woche ungefähr der Woche davor, lediglich die Temperaturen sind ein wenig gestiegen, was ich sehr begrüße. Nicht weil ich wehleidig bin, aber bei eisigem Wind und Minus einer Trilliarde Grad hat Mia einfach keinen Bock nach draußen zu gehen und zu kacken. Und wir alle wissen doch, wie schön und wichtig Kacken im Allgemeinen ist.

Das war meine Woche – KW 06 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
… findet meinen Sessel dann aber doch um einige tausend Prozent besser

Highlights der kommenden Woche

Jeden Tag ein Meeting, was sich zumindest nach Produktivität anfühlt. Darüber hinaus ein Werkstattbesuch am Dienstag, der theoretisch ein bisschen Geld auf unser Konto spülen könnte – könnte aber auch zeigen, dass die Kette, bei der wir unseren Wagen gekauft haben, einfach ein unorganisierter Scheißhaufen ist, bei dem die linke Hand nicht weiß, was die Rechte tut. Darauf bin ich ebenfalls ein wenig gespannt und schon seit der Terminverabredung letzten Donnerstag recht auf Krawallbürstung eingestellt. Schau mer ma, was das wird.

Highlights von wihel.de

Einen Tatort gibt es heute zwar nicht, sodass ein Gleichnis dahingehend für diese Woche ausfällt (und so ein Polizeiruf einfach nicht würdig genug ist), aber immerhin bleibt noch das miese Wetter gerade an diesem Sonntag. So reicht es immerhin für ein “natürlich gab es auch in dieser Woche wieder das eine oder andere Highlight, die nicht nur in Summe immer noch besser sind als das heutige Schmuddelwetter”. Lange Rede, kurzer Sinn: Fernseher einfach mal auslassen und die nachfolgenden Links durchgehen – hilft nicht zuletzt der Umwelt und dem Kampf gegen das Ozonloch. Versprochen!

01. Nervenkitzel-Shopping mit dropster – Denn der Preis fällt sekündlich
02. Trick 17 bei ebay Kleinanzeigen
03. Eine ziemlich absurde WTF-Compilation
04. Jobs, die man nicht machen möchte
05. Eine wirklich teure Fail-Compilation
06. This Generation von Ajit Johnson
07. Bosse singt Kettcars „Landungsbrücken raus“
08. Der eigentliche Sinn hinter Fäustlingen
09. LEGO Ride of Blades
10. Line backt Salty Chocolate-Chip-Cookies

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Das war meine Woche – KW 06 / 2019 https://t.co/4THXz7ePQD https://t.co/39hRlMeza9

Webmentions

  1. LangweileDich.net

    LangweileDich.net hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!