Das war meine Woche KW 47 / 2021 - Was is hier eigentlich los Das war meine Woche KW 47 / 2021 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 47 / 2021

Das war meine Woche KW 47 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

„What a week“ hätte ich am liebsten gesagt, das aber schon am Dienstag – Meme-würdig, wenn auch einen Tag zu früh. Irgendwie auch spannend, wenn man plötzlich mal wieder aus diesem neuen Alltag, der gar kein neuer mehr ist, herausgerissen wird und tatsächlich nicht von Zuhause aus arbeiten kann. Aber der Reihe nach …

Highlights der vergangenen Woche

Absolut kein Highlight war, dass ich erneut so gar keine Bilder gemacht hab, obwohl diese Woche zumindest ein bisschen was passiert ist. Okay, eigentlich nur Dienstag und da auch nur ein Leadership-Training – aber im Sinne von „was Neues zum Erzählen“ zählt das halt doppelt.

Das war meine Woche KW 47 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Und so spannend all das Neugelernte auch ist (und vor allem auch hilfreich), so anstrengend sind die Dinger auch immer. Das war jetzt Nummer 4 und damit auch die letzte Session fürs Erste – und tatsächlich bin ich ein bisschen froh darüber. Nicht, dass ich es schlecht machen will, aber das Thema „Coachen“ ist dann doch anstrengender als man sich das immer vorstellt, weil man eben mehrere Rollen zur gleichen Zeit einnehmen muss. Und gerade als Führungskraft kann man eigentlich kein Coach sein, was das dann insgesamt auch schon wieder absurd macht. Ich habs dennoch gern mitgenommen, nicht zuletzt um auch Kollegen etwas besser kennenzulernen, mit denen man sonst nicht viel zu tun hat.

Ansonsten war das arbeitstechnisch wieder die Woche, in der eigentlich die meisten Meetings anstehen, sodass ich im Grunde nur Montag einigermaßen produktiv war. Da hab ich gerade ein kleines Nebenprojekt für eines unserer Tools am Wickel und komme mittlerweile auch richtig gut voran, sodass es sich so anfühlt, als sei es ein kleines Weihnachtsgeschenk für unsere User. Hoffe, ich krieg das noch rechtzeitig fertig.

Das war meine Woche KW 47 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Tatsächlich ein richtiges Highlight war dann schlussendlich das Team-Event, dass wir Freitag wieder veranstaltet haben. Im Grunde daddeln wir dann nur irgendwelche Spiele, dieses Mal Goose Goose Duck und ein paar Jackbox-Spiele. Die hatte ich mal vor einer Weile käuflich erworben und bieten den Vorteil, dass alle anderen nicht zahlen müssen, um mitzumachen.

Aber auch außerhalb der digitalen Welt hat sich ein bisschen was getan, zumindest in Sachen Adventskalender. Da dreht die gesamte Familie immer ein bisschen durch und dieses Jahr scheint ein neuer Höhepunkt erreicht worden zu sein: einen Adventskalender haben jeweils Line und ich für uns selbst gekauft, dazu jeweils einen von Ikea. Dann hat sie noch einen von Tony’s Chocolonely geholt, den wir uns teilen, von Schwiegermuttern gabs jeweils einen selbst gebastelten und Line hat noch bei so einem DYI-Ding mitgemacht, wodurch sie da auch noch einen hat. Einfach maximal übertrieben alles, aber ich freu mich zumindest von meine.

Das war meine Woche KW 47 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights der kommenden Woche

Wie schon erwähnt, hoffe ich, dass ich etwas Zeit für das kleine Nebenprojekt finde, wobei da auch noch das seine oder andere Video von mir geschnitten werden muss. Klingt nach Überstunden, aber von der angenehmen Sorte, weils halt Spaß macht. Darüber hinaus wurde ich gefragt, ob ich nicht mal eine Retrospektive eines anderen Teams moderieren möchte. Hab ich selbst noch nie gemacht, stell mir das aber eigentlich ganz cool vor und freu mich ein bisschen drauf. Der Rest hingegen wird wohl wie immer sein – anstrengend und so manches Meeting hätte bestimmt auch eine Mail sein können. Aber irgendwas ist ja immer.

Das war meine Woche KW 47 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Trotz diesem einen Tag, der außerhalb stattfand und damit auch meine Routine ordentlich durcheinander wirbelt, gab es auch diese Woche wieder ein, zwei Beiträge, die selbst ich spannender fand als sonst. Mal abgesehen von den ganzen Schwurblern und Facebook hatte ich sogar zwischenzeitlich das Gefühl, dass das Internet ein klein bisschen besser geworden ist. Keine Ahnung, wie lange das anhält, aber ein paar Gründe gibt es nachfolgend:

01. Die Story um Fake-Produzent Geo Slam
02. Jan Böhmermann über die Axel Spring SE
03. Nach dem Lebkuchenhaus kommt das Wurst-und-Fleisch-Haus
04. Der DEEEER Simulator
05. Line backt Apfel-Zimt-Schichtkuchen mit Mandel-Streuseln
06. 2. Trailer: Spiderman – No Way Home
07. Und wir dachten, Friseurläden wären schlimm …
08. Was passiert, wenn man sich die Augen reibt
09. Wie künstliche Intelligenz Tetris kaputt gemacht hat
10. Avaion – Pieces

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Ein Kommentar

    1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Abo ohne Kommentar

    Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
    Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"