Line Mastodon
Ofengeröstete Tomatensuppe mit Käsesandwich | Was is hier eigentlich los Ofengeröstete Tomatensuppe mit Käsesandwich | Was is hier eigentlich los

Line kocht würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches

Line kocht würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Es gibt Menschen, die behaupten, Suppe mache nicht satt und sei deswegen auch keine vollwertige Mahlzeit. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wenn es um den Sättigungsgrad (hehe) einer Suppe geht. Zum einen kommt es natürlich darauf an, was für eine Art Suppe es ist. Es kann mir zum Beispiel keiner erzählen, dass eine Käse-Lauch-Suppe nicht satt macht. Eine Gemüsebrühe dagegen fällt zwar auch in die Kategorie Suppe, aber ob man davon letztendlich wirklich satt wird, ich weiß ja nicht.

Zum anderen zählt ganz offensichtlich auch die Menge, die man von der Mahlzeit isst. Und zu guter Letzt auch auf die Beilagen. Denn ich kenne wenige Personen, die eine Suppe ohne Beilage essen würden, meistens handelt es sich dabei um Brot. Gerade im Winter gibt es doch nach einem langen Spaziergang, einer Sporteinheit oder einfach so abends auf dem Sofa wenig besseres als eine heiße Suppe mit leckerem Brot. In den vergangenen Jahren bin ich richtiger Suppen-Fan geworden und daher gibt es sie bei uns auch regelmässig in den verschiedensten Varianten. Tomatensuppe habe ich allerdings neulich zum ersten Mal gemacht und zack – war natürlich direkt begeistert.

Würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches

Zutaten:

Für die Suppe:
1
3
700 g
250 ml Gemüsebrühe
4 Zweige Rosmarin
1 EL Balsamico-Essig
2 EL
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer

Für die Käsesandwiches:
4 Scheiben Vollkorntoast (oder ein vergleichbares Brot)
4 Scheiben
1 EL Knoblauchmayonnaise (normale geht natürlich auch)
1 EL

Zubereitung:

  1. Für die Suppe den Backofen auf 230°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die waschen und vierteln oder achteln. Die schälen und achteln. Die schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und einige der Nadeln abzupfen. Dann , , Knoblauch und Rosmarin in eine Auflaufform oder ein Backblech geben. Mit Balsamico-Essig, dem Zucker, 1 EL , Salz und Pfeffer würzen, alles miteinander vermengen und im vorgeheizten Ofen 15-25 Minuten rösten.
  2. In der Zwischenzeit die Brotscheiben mit Mayonnaise bestreichen und Käse belegen. Zwei Scheiben jeweils zu einem Sandwich zusammenlegen. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und alles bis auf die Rosmarinzweige (Nadeln schon) in einen großen Topf geben. Mit einem Pürierstab pürieren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Sandwiches auf mittlerer Hitze jeweils von beiden Seiten goldbraun anbraten, bis der Käse geschmolzen ist. Die Sandwiches halbieren und zusammen mit der Suppe servieren.

Guten Appetit!

Line kocht würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line kocht würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line kocht würzige Tomatensuppe mit Käsesandwiches | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Ich liebe Tomaten, Rosmarin und Knoblauch. Wenn das alles zusammenkommt, kann es ja nur gut werden. Dementsprechend hat uns die Suppe auch wie erwartet richtig gut geschmeckt. Auch das Käsesandwich dazu war unheimlich lecker. Klar, wer auf seine Linie achten will, lässt das Sandwich weg oder tauscht es gegen eine kleine Scheibe Schwarzbrot aus. Denn die Suppe ist auch ohne Beilage schon so würzig und gut, dass man im Grunde kein Brot dazu braucht.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!