Line
Vegetarische Enchiladas mit Bohnen, Süßkartoffel und ganz viel Käse

Line macht Enchiladas mit Bohnen, Süßkartoffel und viel Käse

Line macht Enchiladas mit Bohnen, Süßkartoffel und viel Käse | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Wenn man in der Innenstadt arbeitet, hat man das Glück, dass man mittags eigentlich alles essen kann, was man möchte. Bei der Vielzahl an Restaurants gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Es gibt allerdings ein paar Gerichte, die ich praktisch jeden Mittag essen könnte, dazu gehören Salat mit Grillgemüse, Pho mit Tofu und Burritos, wobei letzteres mein All-time-favorit ist.

Einmal in der Woche gibt es bei dem Burrito-Laden meines Vertrauens auch Enchiladas, allerdings nur mit Fleisch und ohne vegetarische Alternative. Da ich früher aber gerne Enchilada gegessen hab, dachte ich mir neulich, dass ich sie auch einfach mal selbst machen könnte. Gesagt, getan. Bei uns gabs selbstgemachte Enchiladas und ich hätte mich reinlegen können.

Enchiladas mit Bohnen, und viel Käse

Zutaten:

Für die Enchilada Soße:
3 EL Olivenöl
2 EL Mehl
2 TL Chilipulver
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL getrockneten Oregano
500 ml passierte
500 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
Salz

Für die Enchiladas:
150 g
1 Portion Enchilada Soße
2 mittlere Süßkartoffeln
1 Dose Kidneybohnen
1 rote Paprika
2 Knoblauchzehen
6-8 große Tortilla-Fladen
2 EL Olivenöl
200 g -Käse
2-3 Stiele Petersilie
Salz, Pfeffer

Optional:

Limette

Zubereitung:

  1. Für die Enchilada-Soße das Öl mit Mehl, Chili, Kreuzkümmel und Oregano vermengen und in einem kleinen Topf erhitzen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit der Brühe und den passierten zur Gewürzmischung geben und alles gut miteinander verrühren. Aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten lang einkochen lassen. Mit Salz abschmecken.
  2. Für die Enchiladas den nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Bohnen abtropfen lassen. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die darin etwa 5 Minuten lang anrösten. Dann Paprika, Knoblauch und die Bohnen hinzugeben und alles gut anrösten. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Etwa 300 ml der Enchilada Soße mit dem gekochten und der Gemüsemischung vermengen. Etwas von der Soße in eine Auflaufform geben, so viel, bis der Boden der Form bedeckt ist. Die Tortillas jeweils befüllen und in die Auflaufform legen. Die restliche Soße über den Tortillas verteilen. Mit geriebenem -Käse bestreuen und im heißen Ofen etwa 30 Minuten lang backen, bis der Käse goldbraun ist und die Soße Blasen wirft. Mit frisch gehackter Petersilie, Limettenscheiben und garniert servieren.

Guten Appetit!

Line macht Enchiladas mit Bohnen, Süßkartoffel und viel Käse | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Enchiladas mit Bohnen, Süßkartoffel und viel Käse | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Enchiladas sind einfach eine hervorragende Erfindung: Gemüse und Reis in einem Wrap, überbacken mit Enchilada-Soße und Käse und dazu . Was könnte es besseres geben? Man kann die Enchilada-Soße selbstmachen oder fertig kaufen, ich hab mich dafür entschieden, sie selbst zu kochen. Ich konnte glücklicherweise ganze drei Tage Enchilada essen und war danach traurig, dass es keine mehr gab. Werd ich definitiv noch viel öfter machen.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!