Line Mastodon
Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt - Was is hier eigentlich los Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt - Was is hier eigentlich los

Line kocht Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt

Line kocht Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Endlich ist wieder Zeit für jede Menge gerichte. Nicht nur, dass ich gewartet habe, bis ich aus dem verspäteten Sommerurlaub wieder da bin, um mich richtig auf den Herbst einzulassen, ich hab auch das Gefühl, dass der Herbst einen dieses Jahr schneller überrascht hat als sonst. Das eine mag mit dem anderen zusammenhängen, denn als ich vor zwei Wochen in den Urlaub aufbrach, waren die Bäume in Hamburg noch grün, als ich wiederkam flogen wir über rot-orangene Baumwipfel bevor wir landeten. Falls jemand mal einen Rundflug über Hamburg machen möchte, empfehle ich sehr, es zu dieser Jahreszeit zu machen, weil der Anblick einfach wunderschön ist.

Hamburg empfing mich natürlich nicht nur mit herbstlich verfärbten Blättern, sondern auch mit früher Dunkelheit, Regen und leichtem Sturm. Und jeder Menge Herbstdekoration in meiner Nachbarschaft und sen in den Supermärkten, worüber ich mich sehr gefreut habe. Denn jetzt geht es wieder los mit den rezepten. Ich werd dieses Jahr auf jeden Fall noch diesen unverschämt guten Kürbiskuchen oder vielleicht auch diesen Kürbis-Gugelhupf mit Ahornsirup-Guss backen. Mittlerweile kann man sich aus den ganzen rezepten auf wihel.de vermutlich ein ganz eigenes Koch- und Backbuch erstellen. Aber ist einfach unglaublich vielfältig und so, so lecker. Deswegen gibt es heute zum Auftakt der rezepte diesen --Stew mit Reis und Kokosjoghurt.

--Stew mit Reis und Kokosjoghurt

Zutaten für 4 Personen:


1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Reis
1 Dose weiße
2 Dosen (gestückelt)
1/2 l Gemüsebrühe
3/4
3 EL
Saft einer
100 g Kokosjoghurt
10 g (frisch)
20 g
1 EL Sesam
2 EL
1 TL
2 TL
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nach Belieben vorher schälen, bei ist das in der Regel aber nicht nötig. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und darin kurz andünsten. Die würfel hinzugeben und mit , Salz und Pfeffer etwas würzen. Dann die Brühe hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Die abtropfen lassen und kurz abspülen. Die waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die , die Dosentomaten und die zum -Stew geben und alles gut miteinander verrühren. Mindestens 5 Minuten köcheln lassen, bis der gar ist. Anschließend mit nsaft, Salz, Pfeffer und ggf. mehr und abschmecken. Die grob hacken. In einer Pfanne ohne Öl den Sesam und (falls sie noch nicht geröstet sind) auch die kurz goldbraun anrösten.
  3. Den Reis mit dem --Stew anrichten, mit , n und Kokosjoghurt garniert servieren.

Guten Appetit!

Line kocht Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line kocht Kürbis-Bohnen-Stew mit Reis und Kokosjoghurt | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Ja, Stew ist einfach nur ein schöneres Wort für Eintopf. Und der Kokosjoghurt kann natürlich auch durch normalen Joghurt ersetzt werden, aber mir hat es gut gefallen, weil ich so ein kleines Sommergefühl einschleusen konnte. Bei den Zutaten des Stews kann man natürlich auch wieder sehr flexibel entscheiden, was einem lieber ist: Welche -Art oder doch lieber Linsen? Paprika, oder Süßkartoffel als extra Zutat? Als Topping lieber Walnusskerne oder doch eher Croutons? Wie so viele Rezepte ist auch dieses sehr nach dem eigenen Geschmack anzupassen. Aber das ist ja auch das Schöne am Kochen: Ich sehe Rezepte immer eher als Empfehlung (so wie Andere Verkehrsregeln) und bereite es am Ende aber nach meinem eigenen Geschmack und Bauchgefühl zu. Und damit bin ich bisher (fast) immer gut gefahren.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!