Line
360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Geschichten aus'm Alltag > 360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Eine turbulente Woche neigt sich dem Ende entgegen. Ich war oft unterwegs, es gab jede Menge schöne Momente und es ist einiges passiert. Ausnahmsweise werde ich die Wochenzusammenfassung schon mit dem letzten Sonntag beginnen, auch wenn der, rein faktisch, nicht zur letzten Woche gehört.

Highlights der vergangenen Woche

Am letzten Wochenende fanden die Cruise Days in Hamburg statt und einige Kreuzfahrtschiffe waren im Hamburger Hafen zu Besuch. Die müssen natürlich auch irgendwann wieder auslaufen und genau das sollte am Sonntagabend der letzten Woche passieren. Also haben meine Schwester, ihre Freund, der beste Hunde der Welt, Neele und ich uns auf den Weg zur Elbe gemacht, um die letzten Züge vom Blue Port (blau beleuchteter Hafen) und den Cruise Days zu erleben.

Die Kreuzfahrtschiffe ließen allerdings den ganzen Abend auf sich warten. Trotzdem war der Abend am Elbstrand sehr schön, denn das Wetter war gut und diese Atmosphäre genießt man eindeutig zu selten.

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein weiteres Highlight ist auf jeden Fall, dass Neele uns ganze vier Tage mit ihrer Anwesenheit beehrte, denn da sie bald ein Jahr lang nach Kanada geht und aus ihrer aktuellen Wohnung bereits ausgezogen ist, wohnte sie von Sonntag bis Donnerstag bei uns. Unser Büro liegt mitten in Hamburg und da der Weg von uns zur Arbeit deutlich kürzer ist als der von ihren Eltern zu Arbeit, bot sich diese Lösung an. Am Montagabend waren wir nach der Arbeit beim Sport, was gleich viel mehr Spaß brachte, zumal meine Schwester keine Zeit hatte. Danach gab es einen schönen Mädelsabend mit Masken und Kuchen.

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Macaron-Überreste von Jö Makrönchen – die Macarons sind sehr zu empfehlen!

Am Mittwoch hatte Neele dann ihren letzten Arbeitstag, was wirklich traurig war. Irgendwie sind es doch immer die Kollegen, die einen Job erst richtig gut machen. Und in der letzten Zeit suchen eindeutig zu viele Kollegen eine neue Herausforderung oder verwirklichen sich im Ausland. Zu meinem Glück (Zugausfall wegen Sturmschäden sei Dank) blieb Neele mir wenigstens hier Zuhause noch einen weiteren Abend erhalten.

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der Samstag startete mit unserem alljährlichen Ausflug zum Obsthof Lehmbeck, auf dem wir Jahr für Jahr im Herbst Äpfel pflücken. Wir hatten wieder Glück mit dem Wetter und die Gegend dort „draußen“ ist einfach so schön, dass man wirklich öfter hinfahren sollte. Mit 70kg Äpfeln – die Familie will beliefert werden – ging es dann zurück. Auf dem Rückweg hielten wir noch an einem Blumen-Selbstschneide-Feld und ich deckte mich mit Dahlien, Sonnenblumen und Gladiolen ein – schöner könnte es im Wohnzimmer gerade gar nicht aussehen.

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Am frühen Nachmittag kam meine Schwester mit dem besten Hund der Welt vorbei, ließ den Hund bei Martin zum Hundesitten und sie und ich düsten in die Therme. Dort verbrachten wir mit unserer Cousine einen herrlichen entspannten Nachmittag mit ganz viel Sauna, lustigen Blubberbädern und einer schmerzhaften „Wildwasser-„Rutsche. Insgesamt war es eine wirklich tolle Woche, wenn auch mit einem traurigen Moment.

360° – Das war meine Woche – KW 37 / 2017 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Highlights der kommenden Woche

Da fällt mir tatsächlich noch gar nicht viel ein. Es wird auf jeden Fall eine arbeitsreiche Woche. Am nächsten Wochenende sehe ich zwei Freundinnen wieder, die ich sehr lange nicht mehr getroffen habe und darauf freue ich mich sehr. Und am Sonntag verbringe ich den letzten ganzen Tag mit Neele, bevor sie sich Anfang Oktober in die weite Welt aufmacht.

Highlights von wihel.de

Auch auf wihel.de war natürlich einiges los. Es gab viele spannende, lustige und schöne Dinge zu sehen, hören und zu lesen. Die Highlights sind hier zusammengefasst:

01. Wissenschaftler und ihre Missgeschicke – Illustriert von Jim Jourdane
02. Timelapse: Ein Jumanji-Spielbrett selbst gebaut
03. Das wohl beste Wahlplakat des ganzen Wahlkampfes
04. Gedankentüdelüt (71): Serien sind cool – Streaminganbieter nicht
05. Treffen sich ein paar Götter zum Essen
06. Bikers – Hells Angels Portraits von Nicolas Auproux
07. Kreative Strichcodes – Nicht nur was für Alu-Hut-Träger
08. Jim Carrey bei irgendeiner Fashion Week
09. Jim malt alles, was du willst
10. Seit 10 Jahren macht Hugo Cornellier jeden Tag ein Selfie

Über Line

Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.
Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

Webmentions

  1. Martin Behrendt hat diesen Artikel auf facebook.com geteilt.

  2. Ulrich Kociemba hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.