Line Mastodon
Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Was is hier eigentlich los Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 32 / 2021

Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Ein paar Wochen noch, dann haben wir endlich Urlaub. Mittlerweile ist der so bitter nötig, dass ich es kaum abwarten kann. Auch wenn wir nur eine Woche weg sein werden, freu ich mich sehr darauf, mal wieder rauszukommen, mehrere Tage an einem anderen Ort zu sein und hoffentlich einfach abschalten zu können. Denn so viele Vorteile das Homeoffice auch für uns hat, wir arbeiten sehr viel mehr und vor allem länger als im Büro. Deswegen ist es so langsam an der Zeit für eine entspannte Woche ohne Arbeit.

Highlights der vergangenen Woche

Die Woche startete zwar wieder einmal mit einer Menge Arbeit, aber immerhin hab ich am Montagabend seit Längerem mal wieder die Zeit gefunden (oder sie mir genommen), um Yoga zu machen. Das fehlt mir in den vergangenen Wochen sehr und ich hoffe, dass ich es bald wieder regelmässig in meine Woche integrieren kann. Genauso hab ich schon seit Beginn von Corona das Meditieren aufgegeben, obwohl ich jetzt tendenziell mehr Zeit als früher habe, da der Fahrtweg wegfällt. Die Dinge, die man als Erstes aus seiner Routine streicht, sind leider viel zu oft die Dinge, die einem wirklich guttun.

Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Mittwoch wollte ich dann eigentlich einen Bürotag einlegen und war abends zu einem Spieleabend verabredet, der leider abgesagt wurde. Erst hab ich überlegt, trotzdem ins Büro zu fahren, aber Mittwoch und Donnerstag hat die Bahn gestreikt und da mein Fahrtweg eigentlich nur aus S-Bahn-Fahrt besteht, hab ich mir den Stress gespart und bin lieber gleich Zuhause geblieben. Das ist zwar schade, weil wieder etwas potenzielle Abwechslung verloren gegangen ist, aber auf der anderen Seite kann ich genauso gut in den kommenden Wochen mal wieder ins Büro fahren.

Das Wetter in Hamburg ist für mich aktuell Low- und Highlight zugleich. Zu Beginn der Woche war es nass, grau, neblig und kühl. Richtiges Herbstwetter. Im ersten Moment hab ich mich zwar darüber geärgert, aber im nächsten doch irgendwie gefreut, denn ich liebe den Herbst. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit und ich hab mich innerlich schon richtig über den Herbst gefreut. Auf der anderen Seite hatten wir hier in Hamburg bisher noch zu wenige gute Sommertage und ich für meinen Geschmack auch zu wenige Wochenenden auf dem Balkon. Das versetzt mich in einen Zwiespalt, denn auf der einen Seite wünsche ich mir noch ein paar schöne Sommertage und auf der anderen kann ich den Herbst nun kaum mehr abwarten. Aber das Gute an der Sache ist ja, dass man selbst keinen Einfluss darauf hat und diese Entscheidung einfach für einen getroffen wird. Und so wurde das Wetter Ende der Woche wieder deutlich sommerlicher.

Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Vor zwei Wochen war ich am Steinhuder Meer und weil es so schön war, gibt es hier nachträglich noch ein Bild.

Am Wochenende stand dann ein richtiges Highlight an, auf das ich mich schon seit einigen Wochen gefreut hab. Nachdem Neele und ich vor einigen Wochen schon im Alten Land unterwegs waren, stand jetzt das nächste gemeinsame Wochenende an. Und auch, wenn man nicht wegfahren kann und zum Beispiel den Niederlanden (oh wie gern möchte ich da mal wieder hinfahren) einen Besuch abstatten kann, haben wir uns ein paar schöne Dinge überlegt, die wir hier in Hamburg machen können. Unter anderem waren wir lange durch verschiedene Stadtteile spazieren, haben unfassbar gute Pizza gegessen, einen gemütlichen Abend verbracht und am nächsten Morgen waren wir noch frühstücken. Alles in allem ein großartiges Wochenende, das dringend mal wieder nötig war.

Highlights der kommenden Woche

Es ist tatsächlich wenig geplant. Ich hoffe auf weiterhin gutes Wetter, damit man die letzten Sommertage noch genießen kann. Vielleicht verschlägt es mich einen Tag ins Büro, vielleicht aber auch nicht. Und am Samstag gucken wir vermutlich ein Haus in der weiter entfernten Umgebung von Hamburg an, bei dem wir insgeheim schon wissen, dass es das nicht werden wird. Aber auch Besichtigungen soll man ja “üben”. Nach wie vor sind wir aber immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit großem Garten. Falls also jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, dessen Schwägerin einen Nachbarn hat, der sein Haus verkaufen will – meldet euch bei uns.

Das war meine Woche KW 32 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Irgendwie hab ich so langsam das Gefühl, dass die Woche auf wihel.de mittlerweile regelmäßig spektakulärer und abwechslungsreicher verläuft als unsere eigenen. Aber so ist das wohl, wenn man in einer weltweiten Pandemie steckt. Hier könnt ihr jetzt jedenfalls noch einmal gesammelt die Highlights der vergangenen Woche genießen – ganz gleich, ob ihr auf den Bahamas sitzt und euch aufgrund des Herbstwetters in Hamburg ins Fäustchen lacht oder genau wie wir im Homeoffice in Arbeit untergeht. Gönnt euch ne Pause, und schaut euch die Highlights an:

01. Chris Hannibal und der zweit-älteste Zaubertrick der Welt
02. Mr. Miyagi erzählt einen Witz
03. Fühle ich sehr
04. Das Tamagotchi im Browser: TAMAJOJI
05. Line kocht Orzo in cremiger Tomatensoße mit Mozzarella und viel Knoblauch
06. Der mit dem Boot tanzt: Marc Ornstei
07. Milch mit Kohlensäure
08. Noch mehr kreative Wege, Schnürsenkel zu binden
09. Der abgehackte Finger-Trick perfekt umgesetzt
10. All das ist nur mit CSS gebaut

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Yoga News App (@BBYoga)

Webmentions

  1. R0byn hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geliked.

WEG MIT
§219a!