Line
Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree

Line macht Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree

Line macht Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Seit es wieder überall Kürbisse in Mengen zu kaufen gibt und man sich in fast jedem Restaurant auf ein Special mit Kürbis einstellen kann, hab auch ich das ein oder andere Gericht mit Kürbis gekocht. Von Suppe über Lasagne bishin zu Ofenkürbis gab es bei uns schon fast alles. Und dennoch entdecke ich immer wieder neue Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren will. So wie das heutige Gericht.

Am vergangenen Wochenende hatte ich keine Lust Ewigkeiten in der Küche zu stehen und entschied mich deswegen für eine neue Variante Ofenkürbis. Dieses Mal mit viel und . Dazu gibt es Kräuter-Kartoffelpüree und ich glaube, es war das beste, das wir jemals hatten. In Zukunft werd ich Kartoffelpüree wohl nur noch so zubereiten.

-Ofenkürbis mit und Kräuter-Kartoffelpüree

Zutaten:

Für den Ofenkürbis:
1,2 kg
3 rote Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
2 EL flüssiger Honig
6 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
50 g Kürbiskerne
200 g
150 g Crème fraîche

Für das Kräuter-Kartoffelpüree:
750 g
4 Knoblauchzehen
250 g Sahne
100 g
2 Zweige Salbei
3 Zweige
100 g Crème fraîche

Schnittlauch, geschnitten zum Garnieren
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Für den Ofenkürbis den putzen, waschen, halbieren, die Kerne entfernen und den Kürbis in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den schälen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen und grob hacken. Vorbereitete Zutaten mit Honig und 4 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Auf einem Backblech verteilen und mit Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  2. Den Feta zerbröseln. Mit dem Crème fraîche verrühren. Die Kürbiskerne und und die Feta-Creme ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf dem Kürbisgemüse verteilen, dann zu Ende garen.
  3. Für das Kartoffelpüree die schälen und kleinschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20-30 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Sahne mit 3-4 Salbeiblättern und dem aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen und durchziehen lassen. Die abgießen, ausdampfen lassen und fein stampfen. Die Kräuter aus der Sahne entfernen und die Sahne dann unter die mengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas abschmecken.
  4. Die in einer heißen Pfanne schmelzen, den restlichen Salbei darin frittieren, dann herausnehmen und die bräunen. Die braune , den frittieren Salbei und den frischen Schnittlauch auf dem Kartoffelpüree verteilen. Ofenkürbis und Kartoffelpüree zusammen servieren.

Guten Appetit!

Line macht Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Knoblauch-Ofenkürbis mit Feta und Kräuter-Kartoffelpüree | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Beide Bestandteile des Gerichtes – Kartoffelpüree und Ofenkürbis – waren für sich schon ein Highlight. In Kombination aber ergeben sie eines der besten Herbstgerichte, das ich bisher ausprobiert habe. Der Ofenkürbis ist mit Knoblauch und Feta würzig, das Kartoffelpüree schmeckt leicht nach und ist super cremig. Definitiv ein schnelles und sehr leckeres Rezept zum Nachmachen.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!