Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Was is hier eigentlich los
Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 28 / 2020

Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Wenn das Wochenende schon wieder zu Ende geht, kann man auch mal skeptisch gucken

Unglaublich, aber meine letzte Wochenzusammenfassung ist mittlerweile auch schon wieder 4 Wochen her – dabei soll doch eigentlich jede Woche eine kommen. Der Grund dafür liegt aber nicht darin begraben, dass wir einfach unfassbar faul sind, sondern dass wir einfach mal geheiratet haben und danach auch in die Ersatzflitterwochen abgedüst sind – da darf das Internet dann auch mal zum großen Teil aus bleiben und die Zeit genossen werden.

Und das fiel dann so ungünstig, dass der erste Beitrag aus dieser Reihe auch noch Line zu fiel … da kommen dann eben schnell mal 4 Wochen zusammen. Und zu allem Überfluss werde ich es ihr einigermaßen gleich tun und nicht wirklich etwas zu unserem großen Tag schreiben, denn … ich muss nicht. Außerdem ist in dieser Woche ja genug passiert, zumindest am Wochenende.

Highlights der vergangenen Woche

Definitiv ein Highlight war der Donnerstagabend, an dem ich mich mit ein paar Kollegen zum Essen getroffen habe. Anlass war eigentlich, dass unser ehemaliges Teammitglied endlich wieder in Hamburg war und natürlich sein Abschiedsgeschenk bekommen sollte (u.a. eine Nanopresso – geiles Teil!), aber auch an sich war es mal gut, die Truppe wieder zu sehen und nicht immer nur in irgendwelchen Video-Calls.

Entsprechend lang ging der Abend dann (für meine Verhältnisse) auch und entsprechend durch war ich am Freitag. 5 Stunden Schlaf sind dann doch deutlich zu wenig, zumindest auf Dauer.

Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Von wegen Aufbewahrung – eigentlich ist das Mias neuer Thron!

Ebenso weniger gut: bevor der Abend am Donnerstag fröhlich zu Ende gehen konnte, gab es noch eine schlechte, berufliche Nachricht, die man übersetzen könnte mit „Ihr habt 3 – 4 Wochen richtig reingeknüppelt und jetzt will der Kunde nicht mehr“. Nichts, von dem die Welt untergeht und womöglich das normalste der Welt, aber eben doch ziemlich demotivierend im ersten Moment. Ich hab zwar team-intern versucht, gegenzusteuern, aber sowas gelingt ja auch nur bedingt.

Und dann kam der Samstag und die Auferstehung des kleinen Tim Taylors in mir, denn ich hab eine Holzkiste gebastelt. Nachdem ich ja kein Ambilight zusammenlöten durfte, kam Line mit dieser Idee an, denn eine Aufbewahrungsmöglichkeit für unsere Balkonpolster wäre mal angebracht.

Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Hab dann scheinbar noch was anderes gebaut – weniger sinnvoll, aber mit mehr Spaßfaktor

Also sind wir Samstag morgens in den Baumarkt und haben neben ein bisschen Werkzeugkleinkram jede Menge Holz und ein paar Blumen besorgt. War dann insgesamt doch teurer als gedacht, dafür aber sowohl Line als auch ich den Rest des Tages beschäftigt. Und wir nun im Besitz einer selbstgebauten 140 x 60 x 40 cm großen Holzkiste, die auch gut als Kinderbett oder Sarg durchgehen könne. Dafür aber auch einigermaßen stabil und insgesamt mich ein bisschen stolz machend – auch wenn da diverse Stellen sind, die alles andere als perfekt sind.

Und dann ist auch schon wieder Sonntag, mir nahezu mein ganzer Körper weh und ich bin froh, dass ich eigentlich nur am Rechner sitzen muss. Zu viel Bewegung ist ja dann doch auch ungesund.

Highlights der kommenden Woche

Da es mal wieder die Woche ist, in der diverse Meetings anstehen, dürfte das wohl der Hauptbestandteil meiner Arbeit sein: Vor der Webcam sitzen und versuchen, Aufmerksamkeit vorzutäuschen. Und zu hoffen, dass die Woche trotz dessen einigermaßen entspannt bleibt.

Das war meine Woche KW 28 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Eumel-Hund tut eumelige Sachen

Highlights von wihel.de

Aber wie an jedem Sonntag gilt: Wer will schon an Montag denken, wenn man die restlichen Stunden des Wochenendes noch genießen kann? Eben, keiner. Stattdessen sollten wir versuchen, den Rest so intensiv wie möglich einzusaugen und zu hoffen, dass vielleicht doch Tag des Murmeltiers ist, wir morgen aufwachen und dann plötzlich doch wieder Sonntag ist.

Bis dahin vertreibt man sich die Zeit am besten mit den Highlights von wihel.de:

01. Line backt Frischkäse-Cobbler mit Erdbeeren
02. 48 Stunden Backstage mit Felix Lobrecht
03. Wie Meersalz traditionell in Japan hergestellt wird
04. LEGO-Puzzle-Bilder mit Sound
05. Die Story hinter dem Song „Oh Yeah“ von Yello
06. Ein selbstgebautes U-Boot aus LEGO und einer IKEA-Schüssel
07. 10 Jahre Sonnenbeobachtung als Timelapse
08. Trailer: The King’s Man – The Beginning
09. Der Schneekönig: Wie wurde Ronald Miehling zum Drogenboss in Hamburg
10. Die Buberts und ihr Song gegen Corona

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!