Das war meine Woche KW 50 / 2022 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 50 / 2022

Das war meine Woche KW 50 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Die zwei Wochen Urlaub vergingen wie im Flug und haben sich selten so wenig nach Urlaub angefühlt wie dieses Jahr. So ist das wohl, wenn man renoviert und kaum einen Tag zur Entspannung nutzt. Zum Glück waren in der letzten Woche wenigstens ein paar entspanntere Stunden dabei, aber ansonsten war jede Menge los.

der vergangenen Woche

Die Woche startete natürlich wie die letzte endete – im Haus. Die Renovierung schreitet aber gut voran, der neue Boden ist im gesamten Obergeschoss verlegt. Fußleisten fehlen noch, aber alles zu seiner Zeit. Aber die acht Tage im Haus haben mich dann aber doch sehr gefordert, umso mehr hab ich mich auf zwei freiere Tage Mitte der Woche gefreut.

Das war meine Woche KW 50 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Am Mittwoch hatte Martin Geburtstag. Wie jedes Jahr haben wir den ganz entspannt verbracht. Ein paar Erledigungen, die in der vergangenen Woche liegen geblieben sind wurden angegangen. Außerdem war ich mal wieder mit Mia und meiner Oma spazieren. Auch für Mia ist das gerade eine anstrengende Zeit, da sie keinen richtigen Tagesrhythmus mehr hat und seit über eine Woche keinen großen Spaziergang mehr gemacht hat. Immerhin ist ihre Freundin Maja ab und zu mit uns im Haus, sodass die Hunde dort ordentlich toben können.

Das war meine Woche KW 50 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Fundstücke aus dem Haus – Jemand Interesse?

Donnerstag hat es dann ein wenig geschneit in Hamburg und aufgrund der niedrigen Temperaturen ist der sogar liegengeblieben, sodass Mia ordentlich durch den Schnee pesen konnte. Sie liebt es, im Schnee zu rennen und hier und dort ihre Schnauze in den Schnee zu stecken und sich einen großen Haps zu genehmigen. Auch ich hab die Spaziergänge als Ausgleich zur Renovierung sehr genossen. Abends waren wir dann beim Geburtstagsessen meiner Mama.

Das war meine Woche KW 50 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Freitag ging es wieder ins Haus, um weitere Kleinigkeiten zu erledigen. Außerdem hatte sich endlich der Klempner angekündigt, um nach dem Warmwasser zu sehen. Am Sonntag stand dann der nächste Geburtstag auf dem Programm, bei dem ich eingeladen war. Also bestand die Woche insgesamt zu einer Hälfte aus Renovierung und To-Dos, zur anderen aus Geburtstagen.

Highlights der kommenden Woche

Der Maler kommt in Haus und lackiert unsere Holzküche, das wird nochmal einen großen Unterschied machen. Außerdem müssen wir wieder arbeiten und werden das sogar teilweise aus dem Haus tun. Die letzten Vorbereitungen für Weihnachten müssen getroffen werden, wir müssen weiter Kartons packen und auch im Haus vorankommen. Denn im neuen Jahr bleibt nicht mehr viel Zeit bis zum Umzug, auf den wir uns mittlerweile natürlich schon sehr freuen.

Das war meine Woche KW 50 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Dem Blog merkt man den privaten (Freizeit)stress gar nicht an, finde ich. Trotz Vorweihnachtszeit, Renovierung, vermeintlichem “Urlaub” und Krankheit kommen hier auch in diesen Wochen wie üblich die Beiträge online, als sei nichts weiter. Und das alles nur zu eurem Vergnügen. Also nehmt euch die Zeit und lasst uns gemeinsam die letzte Woche in Beiträgen Revue passieren:

01. Beste Weihnachtskugel ever
02. 28 fantastische LEGO-Mechanismen und wie sie kaputt gemacht werden
03. Christian Lindner interviewt Christian Lindner
04. Die Weihnachtsbaum-Kanone
05. Gorillaz – Cracker Island ft. Thundercat
06. Das beste Spielzeug, dass man in den 60ern und 70ern zu Weihnachten verschenkt hat
07. Wie man ein Loch in eine Tasse bohren kann
08. Wie unhygienisch das Spülen auf dem Klo eigentlich ist
09. Ein handwärmer für den Schreibtisch
10. Kiwi Jr. – Unspeakable Things

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.

Ein Kommentar

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"