Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren - Was is hier eigentlich los

Line backt Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren

Line backt Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Der Sommer ist da. Und wie. Nicht nur in Deutschland ist es in manchen Teilen unerträglich warm. Hier in Hamburg sind wir bisher beinahe verschont geblieben, es gab erst sehr wenige heiße Tage. Laut Wetterbericht wird sich das allerdings in dieser Woche ändern und einige Tage sehr heiß werden. Immer noch nichts im Gegensatz zu anderen Regionen, aber für Hamburg ist alles über 27°C praktisch Hitze.

Für mich spielt die Wärme beim Thema Kuchen an sich natürlich keine Rolle, denn ich könnte eigentlich immer welchen essen. Aber ich weiß, dass manche Menschen lieber leichteres Gebäck vorziehen, wenn es warm ist. Und da ist dieser Zitronen-zopf mit genau das richtige. Da hier aus dem Kühlregal verwendet wird, ist er sogar extra schnell zubereitet und bedarf keiner großen Back-Expertise.

Zitronen-zopf mit

Zutaten:

1 Packung (aus dem Kühlregal)
100 g (TK oder frisch)
50 g Blaubeer-Konfitüre (oder eine eurer Wahl)
120 g
2 EL
1 (Größe M)
1
100 g

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Das trennen und das gelb beiseite stellen. Das weiß und den mit dem Schneebesen eines Rührgerätes aufschlagen. Den unterrühren. Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale zum geben. Dann die Hälfte der und die Konfitüre ebenfalls unter den rühren.
  2. Den ausrollen. An den Längsseiten den Teig in 2cm Abständen 5cm tief einschneiden. Die creme auf dem mittleren Teil verstreichen und die restlichen darauf verstreuen. Dann die eingeschnittenen Streifen beider Seiten abwechselnd über die Mitte legen. Das gelb mit etwas Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen. Im heißen Ofen 20-30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Den mit etwas Zitronensaft verrühren und über dem abgekühlten zopf verteilen. Hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.

Guten Appetit!

Line backt Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Zitronen-Quarkzopf mit Blaubeeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Wie ihr seht, ist der zopf sehr schnell zubereitet. Wenn man ihn vor dem Verzehr kühl stellt, was man übrigens machen sollte, wenn man ihn über mehrere Tage hinweg essen möchte, dann ist er sogar richtig erfrischend und zusammen mit einem skaffee, stee oder einer gekühlten Limonade perfekt für die warmen Temperaturen. Was sich übrigens auch gerade anbietet, ist natürlich die durch Kirschen oder Erdbeeren auszutauschen. Oder auch Himbeeren, ganz wie man mag.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.

7 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: @LangweileDich
  3. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Dominik Strobel hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.
  2. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.
  3. Sophia hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"