Line Mastodon
Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch - Was is hier eigentlich los Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch - Was is hier eigentlich los

Line backt Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch

Line backt Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Das heutige Rezept ist zugegeben nicht erst vor kurzem entstanden, sondern wurde schon im Mai gebacken, als das Wetter noch miserabel, verregnet und grau war. Für einen heißen Sommertag sind diese Schokoladen--Knoten wohl eher ungeeignet, aber an einem Regen verhangenen Sommertag genau das, was man braucht. ig, saftig und crunchig heben sie die Laune und machen das Wetter gleich zur Nebensache. Da das Wetter aber seit ein paar Tagen zu wünschen übrig lässt und in den meisten Teilen Deutschlands in der vergangenen Woche starke Unwetter herrschten, empfand ich dieses Comfort Food als das richtige Rezept für diesen Montag.

Wenn ich jetzt so über die -Knoten schreibe, hätte ich am liebsten einen frisch gebackenen hier, um ihn zusammen mit meinem Kaffee zu genießen. Seit ein paar Jahren bin ich großer Fan von Schokoladen-schnecken, insbesondere denen von Mutterland hier in Hamburg. Durch das Homeoffice komm ich aber nur noch sehr selten zu einem Mutterland-Café, weswegen ich mir anders Abhilfe schaffen musste und da war es naheliegend, selbst etwas ähnliches zu backen.

Schokoladen--Knoten mit Crunch

Zutaten:

250 ml warmes Wasser (oder Milch)
1 Pck.
1 EL Honig
360 g + ggf. etwas mehr
100 g
50 g
110 g brauner
200 g Schokoladendrops
3 TL
Salz

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig die Milch, die Hefe und den Honig in der Schüssel vermengen. Die Mischung 5-10 Minuten ruhen lassen, bis sich Bläschen an der Oberfläche bilden. Dann das , Salz und 15 g hinzufügen und den Teig etwa 3-4 Minuten zu einer glatten Kugel verkneten, dabei nach Bedarf zusätzliches hinzufügen. Abdecken und an einem warmen Ort etwa 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig in der Größe verdoppelt hat.
  2. Den Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Für die Füllung den weißen mit 1 TL vermischen. Die restliche leicht erwärmen, sodass sie sehr weich ist, aber nicht komplett flüssig. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 35×40 cm ausrollen und mit 60 g der bestreichen. Dann mit der --Mischung gleichmässig bestreuen und auf einer Hälfte die Schokoladendrops verteilen. Den Teig in der Hälfte (über die Schokolade) falten und leicht andrücken. Anschließend in 12 Streifen schneiden und jeweils zu einem lockeren Knoten verdrehen. Jeweils sechs Knoten auf ein Backblech legen.
  3. Die restlichen 2 EL mit 2 TL , dem braunen und 1 TL vermischen. Diese Mischung über die knoten krümeln, das wird der -Crunch. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und den geschmolzenen braunen mit einem Löffel vorsichtig über den Knoten verteilen. Anschließend wieder in den Ofen geben und weitere 8-10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Guten Appetit!

Line backt Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Schokoladen-Zimt-Knoten mit Crunch | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Warm schmecken die Schokoladen--Knoten natürlich am besten, weil die Schokolade dann leicht geschmolzen ist und die Knoten noch saftiger macht. Man kann sie aber auch wunderbar in der Mikrowelle kurz für 10-20 Sekunden erwärmen, damit man das frisch-gebacken-Erlebnis hat. Hefeteig braucht zwar immer eine Weile in der Zubereitung, aber ich finde, es lohnt sich eigentlich immer. Zumindest, wenn man Hefegebäck so gerne isst wie wir. Das nächste Rezept wird sicherlich wieder sommerlicher, aber dieser kleine Ausflug für die verregneten Sommertage musste nach der vergangenen Woche einfach sein.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!