Line
Saftige Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen

Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen

Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Morgen in fünf Wochen ist Weihnachten. Eine meiner liebsten Jahreszeiten, der Advent, steht unmittelbar vor der Tür und das bedeutet nicht nur, die gesamt Weihnachtsdeko herauszukramen, sondern auch, dass es Zeit ist, die ersten weihnachtlichen Rezepte auszuprobieren. Ich liebe diese Zeit im Jahr einfach und kann es kaum erwarten stundenlang in der Küche zu stehen, zu backen und zu kochen und dabei das Weihnachtsalbum von Michael Bublé zu hören. Um ganz ehrlich zu sein läuft das zuhause auch schon seit einer Weile.

Für das erste Rezept in dieser Zeit und damit die Übergangszeit von Herbst zu Weihnachten hab ich mir etwas überlegt, damit das Beste aus beidem vereint wird: -Brownies mit Kürbis und Walnüssen. kann man zwar mittlerweile schon im August kaufen, aber das ist selbst mir dann irgendwie zu früh. Also hab ich damit bis vor ein paar Wochen gewartet, um dann gleich mehrere Rezepte damit zu backen und auch zeitnah hier zu posten.

-Brownies mit Kürbis und Walnüssen

Zutaten:

Für den Brownie-Teig:
250 g
200 g Zartbitterschokolade
4 (Größe M)
150 g brauner
100 g
1/2 TL Backpulver

Für das -Kürbis-Topping:
50 g
150 g
70 g brauner
1 Ei
1/2 TL
1 TL Vanilleextrakt
70 g Walnüsse
100 g Spekulatius

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine Backform mit Backpapier (ca. 40 x 20 cm) auslegen. Für den Teig die mit der schmelzen. Die mit dem aufschlagen, und Backpulver mischen. Die Schoko-Butter-Masse unter die Zuckermasse rühren. Das unterheben.
  2. Für das Kürbis-Spekulatius-Topping die Butter schmelzen. Die Spekulatius fein zerbröseln. Das mit dem Zucker, dem , Vanilleextrakt und den zerbröselten Walnüssen vermischen. Ein paar Spekulatius-Brösel beiseite legen und den Rest unter die Kürbismasse mischen. Erst den Schokoteig in die Backform geben. Danach das Kürbis-Topping darauf verteilen und mit einem Zahnstocher über den Teig ziehen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40-50 Minuten backen.

Guten Appetit!

Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Die Brownies sind durch die Kürbis-Spekulatius-Schicht super saftig geworden. Zwischendurch gibt es Spekulatius-Stücke und Walnüsse, die dem Kuchen Crunch verleihen. Insgesamt schmeckt der Kuchen tatsächlich wie die perfekte Mischung aus Herbst und Weihnachten: Zimtig-nussig mit Spekulatius. Super einfach zubereitet und außerdem unglaublich lecker.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen https://t.co/H5kGmfzmOF

  2. WIHEL (@wihelde)

    Line backt Spekulatius-Brownies mit Kürbis und Walnüssen https://t.co/H5kGmfzmOF

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!