Grüner Pesto-Reissalat mit Himbeeren - Was is hier eigentlich los

Line macht grünen Pesto-Reissalat mit Brokkoli, Zucchini und Himbeeren

Line macht grünen Pesto-Reissalat mit Brokkoli, Zucchini und Himbeeren | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Es ist Sommer. Und zwar so richtig. Selbst hier in Hamburg sind die Temperaturen mittlerweile erstaunlich lange am Stück sehr hoch. Seit Tagen esse ich deswegen eigentlich abends nur Salate oder Rohkost, weil das einfach am meisten gut tut, wenn es draußen so heiß ist. Dabei hab ich auch das ein oder andere neue Rezept ausprobiert, die ich euch hier vorstellen werden. Wie zum Beispiel den heutigen Salat.

wird ja eher selten für Salat verwendet. Warum kann ich mir ehrlich gesagt gar nicht erklären, aber hierzulande scheint es außergewöhnlich zu sein, im Gegensatz zu Nudeln, Couscous oder Kartoffeln. Dabei eignet sich genau so gut und ist einfach mal etwas anderes. Dieser salat wird mit grünem -Dressing, und zubereitet. Das Beste sind allerdings die frischen , mit denen der Salat getoppt wird. Das macht den Salat erst richtig besonders.

-salat mit , und

Zutaten:

150 g
1
1
150 g TK-
100 g grünes
3 Frühlingszwiebeln
30 g frische
30 g frischen
1
125 g
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Den waschen und in kleine Röschen schneiden. Etwas Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den darin 5-6 Minuten garen. In der Zwischenzeit die waschen und mit einem Sparschläler in feine streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die zum hinzugeben und nochmal 1-2 Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die und den waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Schale der abreiben und den Saft auspressen. Den Limettensaft mit dem verrühren, nach Belieben noch etwas Honig hinzugeben. Den mit dem Gemüse, den Kräutern und dem in einer großen Schüssel vermengen und vor dem Servieren mit garnieren.

Guten Appetit!

Line macht grünen Pesto-Reissalat mit Brokkoli, Zucchini und Himbeeren | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht grünen Pesto-Reissalat mit Brokkoli, Zucchini und Himbeeren | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Der salat ist sehr schnell zubereitet und eignet sich hervorragend für ein Picknick oder als Beilage zum Grillen. Gekühlt hält er wunderbar einige Tage. Die würde ich immer erst kurz vor dem Servieren frisch über den Salat geben. Das Dressing aus und Limettensaft ist natürlich denkbar einfach zusammengerührt und passt auch wunderbar zu anderen Salaten. Kleiner Tipp, falls ihr ein fancy Salatdressing auftischen wollt.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.

4 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Jessica | Pesto Recipes, Culture, Travel hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.
  2. Jessica | Pesto Recipes, Culture, Travel hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"