Das war meine Woche KW 34 / 2022 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 34 / 2022

Das war meine Woche KW 34 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Nun neigt sich auch der August dem Ende und das fühlt sich so richtig unwirklich an. Denn September bedeutet für mich Herbst. Dagegen hab ich natürlich nichts, denn ich liebe den Herbst und freu mich jetzt schon sehr auf diesen Teil des Jahres. Aber allein die Tatsache, dass es schon wieder beinahe so weit ist, ist merkwürdig. Gerade eben war doch noch Anfang des Jahres.

Highlights der vergangenen Woche

Das Wetter hielt sich für den ersten Teil der Woche beständig gut, was mich sehr freute, denn am Donnerstag stand (schon wieder?) mein Geburtstag an. Und nachdem die letzten Jahre das Wetter immer eher kühl und oft auch regnerisch war, hab ich mich umso mehr über Sonnenschein und warme Temperaturen gefreut. Vorher standen aber noch drei sehr stressige, volle Arbeitstage an. Ich hab lange überlegt, ob ich meinen Geburtstag dieses Jahr überhaupt freinehmen sollte, aber vor einigen Jahren hab ich es mir zur Tradition gemacht, an meinem Geburtstag nur schöne Dinge zu unternehmen. So also auch in diesem Jahr.

Das war meine Woche KW 34 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Den Morgen haben wir mit einer kleinen Bescherung, einer langen Morgenrunde mit Mia und einem guten Kaffee begonnen. Dann war ich mit Neele in der Schanze zum Frühstücken verabredet, in der Juicery by em. Dort gab es gegrilltes Sauerteigbrot mit Ziegenkäse und Croffels, im Waffeleisen gebackenen Croissants. Dazu Kaffee und Saft, wie sich das für ein sehr ausgiebiges Frühstück gehört.

Danach ging es auf eine lange Bummelei durch die Schanze. Wir waren endlich mal in den vielen kleinen Lädchen, in die man am Wochenende nicht gehen will, weil es zu voll ist. Am frühen Nachmittag gab es dann noch mal Kaffee und richtig gute Kekse von Goldenblack (kann ich nur empfehlen) im Planten und Blomen, bevor es wieder nachhause ging. Denn abends waren wir mit meiner Familie essen und anschließend für ein Dessert und Drink noch bei uns. Insgesamt hatte ich einen großartigen Tag und bin sehr froh, so viele liebe Menschen um mich herum zu haben.

Das war meine Woche KW 34 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Freitag stand dann aber doch wieder Arbeit auf dem Programm. Das war nach dem freien Tag aber sehr produktiv, sodass ich ohne Überstunden ins Wochenende starten konnte. Am Wochenende sollte eigentlich die Geburtstagsfeier mit der Familie stattfinden, aber die musste wegen Krankheit kurzfristig abgesagt werden. So blieb mir allerdings mehr Zeit, mich gedanklich auf den Herbst einzustimmen, denn den kann ich praktisch gar nicht abwarten.

Highlights der kommenden Woche

Viel ist gar nicht geplant. Hoffentlich wird es bei der Arbeit etwas ruhiger und ich finde wieder mehr Zeit für Yoga. Wobei das ja immer eine Sache der Prioritäten ist und ich mir die Zeit nehmen könnte und sollte. Wie dem auch sei, ich freu mich auf ein paar freie Abende ohne Haus- oder Arbeitsstress, nur für uns, mit jeder Menge Entspannung. Und vielleicht schaffe ich es am Wochenende auch endlich mal wieder etwas für den Blog zu kochen oder zu backen, das hab ich nämlich in den vergangenen Wochen nur selten machen können.

Das war meine Woche KW 34 / 2022 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Trotz Geburtstagsaktivitäten, Hitze und Büro-Tag hat Martin wieder Beiträge über Beiträge bereitgestellt, mit denen ihr dem Alltag entfliehen konntet. Die Highlights sind für alle Vielbeschäftigten jetzt hier nochmal zusammengefasst, damit ihr bequem alles Wichtige nachlesen könnt:

01. Der Toyota Previa von 1991 – Der Egg-Van
02. Wie man mit „kaketsugi“ Klamotten perfekt repariert
03. Wenn zahlreiche Medien einem großen Konzern gehören
04. Wie ein Feuerwehr-Auto funktioniert
05. Es gibt noch Hoffnung: Ein Opa bleibt standhaft
06. Vielleicht ist Markus Söder doch der richtige Mann
07. NaturalVision Evolved gibt GTA 5 ultrarealistische Grafik
08. In New York wurde das Palace Theatre 10 Meter in die Luft gehoben
09. Verb ote im Turnsport
10. Line backt Ofenpfannkuchen mit Erdbeeren

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben.

4 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Schnurrfrequenz hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geliked.
  2. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"