Line
Weihnachtliche Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung
Werbung

Line backt Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung

Line backt Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Hiermit läute ich offiziell die Plätzchenzeit ein. Weihnachtsmusik läuft bei mir schon seit einigen Wochen und auch die Weihnachts-Deko ist seit einer Woche in der ganzen Wohnung verteilt. Nun wird es langsam Zeit für das erste weihnachtliche Backen. In diesem Jahr sollten es aber nicht nur die Standard-Plätzchen sein, sondern auch gerne mal etwas außergewöhnlicher werden. Da kam mir der HULA HOOP Eierlikör gerade recht.

Bislang hatte ich Eierlikör immer eher mit Ostern verbunden und wäre nicht auf die Idee gekommen, ihn zum Beispiel an Weihnachten zum Backen zu verwenden oder für Punsch zu verwenden. Wenn man nämlich kein Glühwein-Trinker ist, sondern sich eher am Crêpes-Stand aufhält, dann achtet man auch nicht darauf, was man sonst so an den Buden auf dem Weihnachtsmarkt trinken kann. Dort wird tatsächlich beinahe immer auch Eierlikör angeboten.

Aber nicht nur als Heißgetränk auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch in Plätzchen macht sich Eierlikör überraschend gut. Damit das Ganze auch der Jahreszeit entsprechend schmeckt, bedarf es natürlich noch etwas sehr klassisch-weihnachtlichem, wie zum Beispiel Spekulatius. Und so entstand die Idee dieser Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung.

Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung

Zutaten:

Für die Kekse:
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
120 g Speisestärke
1/2 Pck. Backpulver
1 Ei
250 g weiche Butter
2 TL Spekulatius-Gewürz
2 EL Sahne
1 Prise Salz

Für die Füllung:
1 Pck. Vanille-Puddingpulver
50 g Zucker
350 ml Milch
150 ml HULA HOOP Eierlikör
50 g Butter

Optional:
Puderzucker

Zubereitung:

  1. Für die Füllung das Puddingpulver mit dem Zucker mischen und mit etwa 6 EL der Milch glatt rühren. Die restliche Milch zusammen mit der Butter und dem Eierlikör aufkochen, vom Herd nehmen und die Puddingpulver-Mischung mit einem Schneebesen einrühren, bis die Masse leicht andickt. Wieder auf den Herd stellen und unter Rühren aufkochen lassen. Etwa eine Minute lang köcheln lassen, dabei immer weiter rühren, damit nichts am Topfboden anbrennt. Dann vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  2. Für den Keksteig die Butter zusammen mit dem Ei, dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Schneebesen eines Rührgerätes cremig rühren. Das Mehl mit einer Prise Salz, dem Backpulver, dem Spekulatius-Gewürz und der Stärke vermengen. Alles gut zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 170°C Ober-Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und am besten in zwei Portionen teilen. Eine davon ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen nacheinander im heißen Ofen etwa 15 Minuten lang backen. Mit der anderen Teig-Hälfte genauso verfahren.
  4. Die Plätzchen kurz abkühlen lassen. Dann immer auf einem Plätzchen ca. 1 TL Eierlikör-Creme verstreichen und ein zweites Plätzchen darauf setzen. Wer mag, kann dann noch Puderzucker darüber streuen.

Guten Appetit!

Line backt Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line backt Spekulatius-Kekse mit Eierlikör-Creme-Füllung | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wer genau wie ich gar nicht so sehr auf Alkohol steht, dem empfehle ich den Eierlikör von HULA HOOP. Ich habe mich wirklich schon durch diverse Eierliköre probiert und muss sagen, dass der von HULA HOOP am besten schmeckt, da der enthaltene Alkohol nicht so dominant ist, er dafür aber eine leckere Vanille-Note mitbringt.

Diese Plätzchen sind definitiv mal etwas Anderes und trotzdem sehr weihnachtlich. Dazu kommt, dass sie unheimlich lecker sind. Nicht nur bei Martin, sondern auch bei dem Rest der Familie und Freunden sind sie extrem gut angekommen. Man kann sie auch hervorragend zu Weihnachten verschenken. Luftdicht verschlossen halten sich die Kekse gut eine Woche. Also ab in die Küche!

mit freundlicher Unterstützung von HULA HOOP

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Martin Behrendt hat diesen Beitrag auf facebook.com geteilt.

  2. Niloufar Waterlily Behradi hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Gabi Maria hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  4. Kerstin Schmidt hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  5. Brigitte Denner hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  6. Dagmar Buchmeier hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  7. Claudia Schwenke hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  8. Tin Sen hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  9. Veronika Hoffmann hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  10. Maya Meier hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  11. Christa Lermer hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  12. Marika Krusch hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  13. Sonja Emrich hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  14. Martina Knorr hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  15. Josephine Zinke hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  16. Annette Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  17. Ellen Krämer hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  18. Ntina Nikomani hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  19. Beate Wedemann hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  20. Elke Koch-Ulrich hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  21. Bianka Schön hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  22. Beate Fuhr hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  23. Martin hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.

  24. Cori Na hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  25. Karin Pierson hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  26. Rozalia Su hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  27. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.