Line
Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt

Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt

Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Heute gibt es Flammkuchen mal anders – nämlich als süße Variante mit frischen Äpfeln und ganz viel Zimt. Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder am Elbdeich unterwegs und haben Äpfel gepflückt. Klassischer Apfelkuchen ist zwar immer sehr lecker und damit macht man auch grundsätzlich nichts falsch, aber es gibt einfach noch so viele andere Gerichte, in die man Äpfel ganz wunderbar integrieren kann.

Neulich hab ich irgendwo ein Rezept für einen süßen Flammkuchen gefunden und nachdem es mittlerweile schon in der Tiefkühlung Pizza mit Schokolade gibt, kann man ruhig auch mal eine süße Variante des Flammkuchens ausprobieren. Die heutige Version ist zudem denkbar einfach. Man knetet aus wenigen Zutaten einen Teig zusammen und verstreicht etwas Crème fraîche darauf und belegt das Ganze mit Äpfeln. Dann ab in den Ofen und nach kurzer Zeit hat man ein sehr schnelles Dessert gezaubert.

Süßer Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt

Zutaten:

200 g Mehl
4 EL Zucker
1 TL Zimt
2 EL neutrales Pflanzenöl
200 g Crème fraîche
3 Äpfel (z.B. Elstar)
Salz

Zubereitung:

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Öl und einer Prise Salz zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verkneten. Beiseite und kühl stellen. Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit Zimt und Zucker vermengen und kurz ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dritteln und jeweils ein Drittel auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Auf das Backblech legen und mit Crème fraîche bestreichen. Die Äpfel auf der Crème verteilen und nach Belieben mit Zimt-Zucker bestreuen. Die Flammkuchen jeweils im unteren Drittel des Ofens etwa 15 Minuten backen.

Guten Appetit!

Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line backt süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt | Line backt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der Teig ist hauchdünn und knackig, die Äpfel frisch aus dem Ofen noch warm. Dazu passt hervorragend Vanilleeis, Nüsse oder auch Sahne. Bei uns gab es dazu gehackte Pistazien und Vanilleeis mit karamellisierten Macadamia-Stückchen, was sich als sehr geniale Kombination herausstellte. Man kann diesen Flammkuchen übrigens auch prima als herzhafte Variante zubereiten, in dem man das Crème fraîche mit ein paar Kräutern, Salz und Pfeffer mischt und statt Zimt und Zucker einfach Blauschimmelkäse und ein wenig frischen Rosmarin drüberstreut.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  3. Line

  4. Line

Webmentions

  1. it's Me hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  2. Uwe Gierenz hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  3. Kathrin Rogoschewski hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  4. Gabi Grundke hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  5. Simone Hecker hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  6. Manuela Donner hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  7. Monika Jeske hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  8. Daniele Röthenmund hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  9. Krefeld Immobilien Servics W. Hechler hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  10. Heike Lauterbach hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  11. Tommy Distelmeier hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  12. Rosalia Hegyi hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.