Line backt Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit gerösteten Mandeln

Line backt Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit gerösteten Mandeln

Ostern steht kurz bevor und damit ihr beim Kaffeetrinken mit der Familie etwas leckeres auftischen könnt, hab ich da mal etwas vorbereitet. Das ist jetzt das zweite Kuchenrezept in dieser Woche und auch dieses Mal ist es wieder in Gugelhupf-Form, aber geschmacklich etwas ganz anderes. Passend zu Ostern musste es natürlich ein Karottenkuchen sein. Da kam mir das aus der neusten LECKER gerade recht: Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit -Topping und gerösteten . Klingt verlockend, aber auch mächtig.

Also hab ich mich an einem verregneten Sonntag mal in die Küche gestellt und das ganze nachgebacken. Sogar die Marzipanhummeln hab ich gemacht, allerdings nur, weil ich noch Marzipan hatte und das demnächst abgelaufen wäre. Aber für ein Kaffeetrinken mit Familie oder Freunden ist das sicherlich eine sehr süße Idee, um den Frühling auch auf die Kaffeetafel zu holen.

Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit gerösteten Mandeln

Zutaten:

Fett und Semmelbrösel (für die Form)
375 g Möhren
250 g
2 TL Backpulver
200 g gemahlene Mandeln
375 g
1 Pck.
250 ml (geschmacksneutral, z.B:Sonnenblumenöl)
800 g Doppelrahmfrischkäse
5 (Gr. M)
1 EL Speisestärke
2-3 EL Milch
50 g ganze Mandeln
100 g
Zimt,

Für die Hummeln:

100 g Marzipanrohmasse
Mandelblättchen oder Backoblaten
Backkakao,
Holzspieße

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform mit flüssiger Butter gut einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Möhren schälen und fein raspeln. Das Mehl, das Backpulver, 275 g Zucker, den Vanillezucker, 1 Prise Salz und Zimt nach Belieben in einer Rührschüssel vermischen. Das Öl unterrühren und 4 Eier nacheinander untermengen.
  2. Für die Cheesecake-Füllung 400 g Frischkäse mit 100 g Zucker glatt rühren. Dann ein Ei und die Speisestärke dazugeben und gut verrühren.
  3. Ungefähr 3/4 des Möhrenkuchen-Teiges in die Gugelhupf-Form füllen und am Rand ein wenig hochziehen, sodass eine Mulde entsteht. Da hinein kommt dann die Frischkäsemasse. Wenn der Teig zu flüssig ist, versucht ihn am Rand einfach höher zu „türmen“, das hat bei mir ganz gut funktioniert. Den restlichen Möhrenkuchen-Teig auf der Frischkäsemasse verteilen. Im heißen Ofen ca. 55-60 Minuten backen, anschließend herausnehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig stürzen und komplett auskühlen lassen.
  4. Für die Hummeln 2/3 des Marzipans mit dem Kurkuma gelb einfärben, den Rest mit dem Backkakao braun. Dann kleine Hummelkörper aus der gelben Masse formen und kleine Augen und Streifen aus der braunen. Für die Flügel nehmt ihr einfach Backoblaten (entsprechend zugeschnitten) oder Mandelblättchen. Die fertigen Hummeln auf die Holzspieße stecken.
  5. Für das Topping die ganzen Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Rest des Frischkäses (400 g) und den Puderzucker mit dem Schneebesen eines Rührgerätes cremig aufschlagen. Das Topping auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, die Mandeln darüber streuen und mit den Hummeln verzieren.

Guten Appetit!

Line backt Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit gerösteten Mandeln

Line backt Möhren-Cheesecake-Gugelhupf mit gerösteten Mandeln

Hier Zuhause aber auch im Büro kam der Kuchen sehr gut an. Er ist sehr lecker und saftig, aber eben auch sehr mächtig. Also ein Stück könnte ein Abendessen ersetzen und das ist ehrlich gesagt bei mir öfter der Fall. Ich bin sowieso ein großer Fan von Möhrenkuchen und meist kommt dort schon ein Frischkäse-Topping obendrauf. Aber die Idee den Kuchen mit Käsekuchen-Kern zu füllen, find ich noch besser.

Falls ihr noch nicht wisst, was ihr an Ostern backen sollt, dann probiert doch mal diesen Kuchen aus. Der Kuchen sieht komplizierter aus, als er tatsächlich ist und deswegen kann sich da ruhig jeder herantrauen. Von meiner Seite aus eine große Empfehlung.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich