Line Mastodon
Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten| Was is hier eigentlich los Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten| Was is hier eigentlich los

Line macht Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten

Line macht Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Das Offensichtliche direkt vorab: Mir ist schon bewusst, dass Bruschetta eigentlich nur das geröstete Brot mit Knoblauch und ist und es sich bei den lediglich um ein Topping der Wahl handelt, ABER. Wenn ich nur “” geschrieben hätte, dann wäre der Titel doch direkt viel langweiliger, oder nicht? Es sind schließlich nicht einfach nur , sondern mit Knoblauch, , , Salz und Pfeffer marinierte , die als Topping auf die Focaccia kommen und sie dadurch würzig und sehr saftig machen.

Focaccia ist sowieso schon ein All-Time-Favorit im Hause Wihel. Für mich persönlich ist es die bessere Pizza. Fluffiger Hefeteig mit gutem Belag, schmeckt pur oder auch mit Aioli, oder anderen Dips. Die Idee, marinierte nach dem Backen als Topping zu nutzen, kam mir neulich, als ich für ein schnelles Pasta-Gericht zubereitete. Denn mittlerweile esse ich diese Art zu Pasta, Salaten, in Bowls oder einfach so. Man kann einfach eine größere Menge marinieren und im Kühlschrank für gut eine Woche luftdicht verschlossen aufbewahren.

Focaccia mit und Bruschetta-Tomaten

Zutaten:

7 g
550 g
1 EL + 1 TL
300 ml lauwarmes Wasser
120 ml + 4 EL
1 kleine Dose gehackte Tomaten
250 g kleine Tomaten
1 kleine
2
250 g
50 g geriebenen
30 g frischer
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig Wasser mit Hefe und 1 EL mischen, kurz gehen lassen. In der Zwischenzeit das mit einer Prise Salz vermengen. Das Hefewasser mit und 70 ml Olivenöl vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Gegebenenfalls noch etwas oder Olivenöl hinzugeben. Mit Olivenöl einreiben und an einem warmen Ort zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten marinieren. Dazu die Tomaten waschen und vierteln oder halbieren. Die und die schälen und fein hacken. Den waschen und grob hacken. Die Tomaten mit 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Einen TL und die Hälfte des Basilikums hinzugeben. Etwa eine Stunde ziehen lassen. Die gehackten Tomaten mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den in feine Scheiben schneiden.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und etwas Olivenöl darauf verteilen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf das Backblech legen und platt drücken. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Dann mit den Fingern viele kleine Vertiefungen in den Teig drücken. Die gehackten Tomaten gleichmässig darauf verteilen. Mit Mozzarella belegen. Zum Schluss noch mit ein wenig Olivenöl beträufeln, salzen und im heißen Ofen 15-20 Minuten backen.
  4. Die marinierten Tomaten kurz vor dem Servieren über dem noch warmen Focaccia verteilen, mit dem restlichen Basilikum und geriebenen bestreuen.

Guten Appetit!

Line macht Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Focaccia mit Mozzarella und Bruschetta-Tomaten | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Noch warm schmeckt das Focaccia natürlich mit Abstand am besten. Durch die marinierten Tomaten braucht es eigentlich gar nicht unbedingt einen zusätzlichen Dip. Wir haben das Brot einfach so gegessen. Es lässt sich in Alufolie auch einen Tag aufbewahren und dann noch einmal im Ofen leicht aufwärmen. Die Tomaten würde ich aber frisch darübergeben. Wie schon gesagt, man kann wunderbar eine größere Menge vorbereiten und diese dann zu allen möglichen Gerichten essen.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!